2 beim Tierarzt

Seitdem wir in Berlin wohnen, mussten wir glücklicherweise nicht zum Tierarzt. Das hat sich heute leider geändert.
Gleich 2 unserer tierischen Mitbewohner bereiten uns Sorgen. Zum einen Zwergkaninchendame Zora, die seit gestern irgendwas mit dem linken Auge hat und zum anderen Rennmauskumpel Jake, der überwiegend apathisch in der Ecke hockt und nix ißt. Vermutlich hat sich Zora irgendwie am Auge verletzt, die Hornhaut ist angegriffen und leicht grau, der Appetit ist ihr dadurch scheinbar auch vergangen.

Basteln für Tiere (upd)

Am Montag waren wir bereits im Baumarkt und hatten noch ein paar Kleinigkeiten, wie Holzbrett, Rundhölzer und Schrauben geholt, um für das neue Rennerheim noch ein wenig was zu basteln. Nachdem wir am Vormittag noch etwas Shoppen waren, gings am Nachmittag ans Etagen bauen, ähnlich der Anleitung auf Rennmaus.de [1]. Also anzeichnen am Brett und lossägen :mrgreen:. Das ging auch alles recht fix und so konnten wir mit den neuen Etagen und dem sonstigen Zubehör das Rennerheim einrichten.
Nachdem alles fertig war, fuhren wir dann 2 dieser kleinen süßen Racker holen.
Anscheinend gefällt ihnen die neue Unterkunft und die Katzen haben nun endlich nen eigenen Fernseher mit interessantem Programm.
Das sind Mongolische Rennmäuse, oder kurz Renner genannt. Die zwei heißen Jake und Elwood, auch wenn sie nich schwarz ‘angezogen’ sind Simon & Simon, man kann sie eh nicht auseinanderhalten ;).

Blogverzeichnis Bloggerei.de