Schlagwortarchiv: winamp

XMPlay audio player

Durch Zufall bin ich gestern auf eine wirklich schöne Winamp-Alternative gestoßen. Winamp war ja leider immer etwas langsam, aber immernoch besser als der Windows Media Player, zumal letzterer noch größer und langsamer ist und dabei recht wenig abspielen kann.
Da ich ja neben MP3, auch gern Real Media, Tracker-Module etc mit nur einem Player abspielen wollte, blieb ich lange Zeit bei Winamp. Aber jetzt, wo ich XMPlay [1] gefunden habe, werde ich wohl Winamp in die Tonne treten.
Der Download als reiner MP3-Player ist gerade mal 300kB groß, eine Installation ist nicht nötig, einfach das ZIP-Archiv in einen Ordner nach Wahl entpacken und schon kann man den Player in der Grundausstattung nutzen.
Wem das nicht reicht, kann ihn mit Plugins, Skins und Visualisierungen [2] den eigenen Wünschen anpassen.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Programm, es ist wirklich schnell und macht sogar ein wenig mehr als Winamp :mrgreen:.

mein neues Spielzeug …

Ich bin schnell zu begeistern für technische Spielereien, zum Leidwesen meiner Frau :roll:.
Letztens mal wieder den Pollin-Katalog durchgeblättert und LC-Displays gesehen für kleines Geld. Gleich mal bestellt so einen Bausatz. Da ich ned die zeit hatte und auch net das geeignete Werkzeug hab ich das Zeug meinem Vater geschickt zum Zusammenlöten.
Die mitgelieferte Software brachte leider keinen Erfolg, egal mit welchen Einstellungen. Nebenbei hab ich mich informiert was man denn alles so anstellen kann damit und dabei habe ich auch erfahren welche Displaygrößen es so gibt.
Das Pollin-Display ist leider nicht allzugroß und ohne Beleuchtung, also hab ich mich mal umgesehen und bei Ebay ein größeres mit blauer Beleuchtung entdeckt und auch gekauft.
In der Zwischenzeit hab ich ein paar Scripte vorbereitet um mit diverse Infos auf dem Teil ausgeben zu lassen.
Tja und heute kams endlich an, das Teil. Angeschlossen und gefreut 😀