Schlagwortarchiv: weihnachten

Geländebau

Für meinen Vater sollte es diesmal was ganz Besonderes zu Weihnachten geben.

Da er, wie auch ich, Modellbahnen mag und über einige schöne Lokomotiven der Spurweite H0 verfügt, die ein eher tristes Dasein fristen, hielt ich es für eine gute Idee ein kleines Diorama zu bauen.

Wir hatten leider niemals genug Platz für eine richtige Modellbahnanlage und waren einfach nur Teppichbahner. Dennoch hatten wir immer ein paar Häuser und Autos, die die kleinen Schienenovale ergänzten.

lecker Eigenheim

Meine Mutter rief es wieder in Erinnerung [1].

Damals™ hat sie für die Weihnachtszeit immer ein Pfefferkuchenhaus gebacken.
Alles Handarbeit natürlich und besonders groß. So hatten die Wände Backofenblechausmaße, geschmückt mit Gummibärchen, Russisch Brot und sonstigen Leckereien. Obendrein wurden die Häuse von meinem Vater auch illuminiert.

Alles in allem zu schön um das Haus einfach anzuknabern und so stand es häufig lange bis ins nächste Jahr hinein.

Briefkastensuche

Den heutigen zweiten Advent wollte ich auch nicht ungenutzt verstreichen lassen und dachte mir, ein kleiner Sonntagsspaziergang durch den Schlosspark Biesdorf bietet sich dafür an.

Im genannten Park gibt es einen Letterbox [1] und davon habe ich bisher noch nicht so viele gemacht, genauer gesagt eigentlich bisher nur einen und das hatte mir auch Spaß gemacht.

Angekommen im Park, habe ich nicht den vorgeschlagenen Weg genommen und da ich auch nicht auf eines der Objekte auf den Fotos traf, bin ich am anderen Ende des Parks gleich mal zum entsprechenden Tradi [2] gegangen, den ich bei der Gelegenheit natürlich auch mal signieren wollte.

Lichtgarn

Der erste Advent ist da und damit auch der Tag, an dem das erste Lichtgarn von Vieren der auf dem Adventskranz befindlichen Kerzen entzündet wird.

So natürlich auch bei uns und Vio hatte sich gestern auch reichlich Mühe gegeben mit frischen Nadelgehölz und allerlei getrocknetem Zubehör wie Zimtstangen oder Orangenscheiben, einen kleinen Tischschmuck zu basteln.

Alle Jahre wieder…

…kommt das Christuskind! *träller*

Sind ja wieder nur noch wenige Tage bis zum großen Fest, Männes Geburtstag steht ja auch noch an und so langsam aber sicher muss man sich wieder Gedanken machen, was man denn seinen Lieben schenken könnte.
Kalt wirds auch schon draußen – aber aufn Glühwein, den’s in diversen Läden ja auch schon wieder zu kaufen gibt, hab ich irgendwie noch so überhaupt keine Lust…

Naja – ums den lieben Verwandten und Bekannten wie jedes Jahr etwas zu erleichtern und das lange Grübeln abzukürzen, haben wir ja unsere Wunschzettel! 😎

1 2 3 4 5 8