Schlagwortarchiv: website

Projektchen: motourer, irgendwas für Moppeds

Im Herbst letzten Jahres kam ich gemeinsam mit Jony auf die fixe Idee, gewissen moppedrelevanten Krempel in ein neues Projekt kippen zu wollen.

Grob ging es zunächst nur um Orte wie Unterkünfte oder Ausflugsziele, die sich bei unseren Fahrten in die nahe und ferne Umgebung so ergeben, die man ja anderen Moppedfahrern empfehlen kann, wenn sie uns gut gefallen haben. Dass man da noch zusätzlich den einen oder anderen persönlichen Hinweis zu Werkzeug, Bekleidung usw geben könnte, kam auch noch dazu.

Verladen, oder Projekt TS 150 gestartet

{ts} es glänzt noch etwasVor einigen Monden kam meinem Bruder[1] und mir der Gedanke, gemeinsam 2 TS 150 zu besorgen und herzurichten. Ein Interessantes Doppel-Angebot fand ich damals auch, aber nach viel Warterei bewegte sich dann doch nichts und so gingen wir erneut auf die Suche.

Letzte Woche fanden wir wieder 2 passende Fahrzeuge und wie das so ist, stehen die ja nicht immer um die Ecke und schon gar nicht beisammen. Also mussten wir kurzfristig alles so arrangieren, dass eine große Rundfahrt nach Sachsen mit einem Miettransporter genügt.

Done.

Da ich doch immer mal wieder noch Anfragen über schweininchen.de bekomme, ob ich denn noch Kuschelsachen nähe, hab ich mir jetzt doch mal gedacht ‘mussu doch mal was schreiben dazu‘.

Vor über zwei Jahren fing ich an, meine ‘Nähkünste’ in Form von Kuschelsachen für kleine Vierbeiner anzubieten [1]. Da ich zu der Zeit noch arbeitssuchend war, hatte ich ja massig Zeit und so war das für mich auch ein schöner Zeitvertreib.
Einige Monate später bekam ich dann einen Vollzeit-Job und mir wurde immer mehr klar, dass ich die Näherei nicht auf ewig machen kann.
Wochentags ging ich nun zur Arbeit und mein Wochenende sah so aus, dass ich samstags alle Kuschelteile zuschnitt und sonntags alles nähte, soweit ich eben kam. Dies noch neben der normal anfallenden Hausarbeit, gebündelt aufs Wochenende zu machen, nervte mich irgendwie immer mehr. Irgendwie hatte ich mir meine Wochenenden anders vorgestellt…

sanfter scrollen mit SmoothWheel

Weicher ist besser.

Nach einem Tip von kwerfeldein auf Twitter [1], möchte hier kurz SmoothWheel [2] vorstellen.

Das Firefox-Addon SmoothWheel verändert das Srollverhalten des Browser. Normalerweise ist das Scrollen ja eher ruckelig, auch die Option zum sanften Bildlauf in den Firefox-Einstellungen ist nicht das Optimum. Hier füllt SmoothWheel die Lücke und bietet ein deutlich besseren Bildlauf und viel mehr Optionen an.

Wer oft lange Texte auf Webseiten liest, wird dieses Addon lieben. So fluffig wie das läuft, möchte ich es auch nicht mehr missen. Hier ein Video der Funktion:

Nur ne Kleinigkeit

RSS Links Ich hatte ja schon bei meinem Beitrag zu den kleinen Helferlein [1] auf die Abonnement-Möglichkeiten meines Blogs hingewissen, aber nu hab ich mir auch mal die Mühe gemacht und extra ne kleine Seite dazu geschrieben [2].

Vielleicht ist ja auch schon aufgefallen, dass ich nun die Links zu den Feeds und zum Email-Abo hier oben links hingesetzt habe und dazu noch einen Link zur Erklär-Bär-Seite.

Das Bildchen ändert sich da auch, man will ja Aufmerksamkeit erregen :mrgreen:.

kaum zu Hause, schon wieder volles Programm

Schon während der Fahrt in die Pfalz ist mir wieder ne Kleinigkeit eingefallen, ich dachte daran, dass ich ja auch für die Fotoalben [1] einen extra Feed anbieten könnte. Das ließ mir über die Tage auch keine Ruhe, also hab ich mir das kurzerhand aufgeschrieben und heute, gleich nach dem Frühstück damit angefangen.

Naja, eigentlich ist das ja auch keine große Sache und in 10min getan, bei der Gelegenheit habe ich auch gleich alle Feed-Adressen bei allen Seiten (Blog, Website [2], Lifestream [3]) verlinkt. Und auf den Galerie-Seiten auch noch einen Texthinweis auf den Feed gesetzt.

1 2 3 7