Schlagwortarchiv: WebDesign

modernisiertes Gerüst

motourer.de hatte zwar seit dem Start auch eine mobile Webseite, doch war dies bisher nur eine abgespeckte Version.

Im Zeitalter unterschiedlicher Auflösung bzw Displaygrößen von Smartphones, Tablets und Computer kommt man jedoch nicht um ein vernünftiges responsives Layout herum. Daher haben wir hier mal etwas umgebaut. Die Inhalte bleiben die gleichen, aber jetzt passen sie sich jeder Bildschirmbreite ordentlich an.

mt-neu1

mt-neu2

Dennoch kann es natürlich sein, dass das alles noch nicht ganz optimal läuft. Wen etwas stört in der mobilen Darstellung, kann dies hier gerne in den Kommentaren kundtun.

Piwik für den Desktop

Kürzlich hatte ich ja das Open Source Web Analyse-Werkzeug Piwik vorgestellt [1].

Die Weboberfläche ist meiner Meinung nach zwar schon recht übersichtlich und lässt sich auch nach eigenen Wünschen mit den Widgets anpassen, aber manch einer möchte eventuell mehr.

Wer die Analyse-Daten lieber in einer Desktop-Anwendung betrachten und auswerten möchte, kann dies mit ‘Desktop Web Analytics – For Piwik’ [2] tun. Die Anwendung ist dank Adobe Air [3] plattformunabhängig.

Piwik zählt jetzt auch bei mir

Piwik Logo Piwik [1] ist ein Open Source Web Analyse Werkzeug, welches als Ziel hat eine gute open source Alternative zu Google Analytics zu sein.

Ich wollte mich eigentlich schon viel früher damit befassen, bin aber erst vor einigen Tagen dazu gekommen, Piwik zu installieren. Die ständige Diskussion ob Google Analytics in Deutschland datenschutzrechtlich bedenklich ist, zwingt einen ja auch sich ein paar andere Gedanken zu machen. Was liegt da also näher, die Statistiken der eigenen Webseiten auch selbst zu verwalten.

Software-Klassiker: HoTMetaL Pro 6

Als ich etwa vor über 15 Jahren mit der Erstellung von Internetseiten begann und HTML erlernen musste, bin ich sehr schnell auf den damals recht komfortablen HTML-Editor HoTMetaLvon SoftQuad [1] gestossen.

Damals gab es die freie Version hin und wieder in diversen Computer-Zeitschriften und irgendwann auch mal eine nicht mehr aktuelle Pro-Version. Der Name HoTMetaL leitet sich nicht nur von HTML ab, sondern auch von hot metal heißes Metall aus dem klassischen Buch- und Zeitungsdruck mit Setzmaschinen.

kranke Spielereien

Wenn man krank ist, wie ich in den letzten 2 Wochen, und Langeweile aufkommt, dann fängt man auch an unwichtige Dinge zu basteln.

Da hab ich mir also gedacht, ich bräucht ne eigene für mich selber persönliche Lifestream-Seite [1]. Also hab ich n bissel mit Simplepie [2] rumgespielt und mir nu wat zusammengebastelt.
Probleme macht aber irgendwie der Feed von Twitter, entweder es wird nur der neueste Tweet angezeigt oder gar nichts, ganz selten aber auch mal ganz viele. Der Youtube-Feed dagegen bringt komische Zeitmarken, das angezeigte Upload-Datum der Videos stimmt ja mal gar nicht.

klein aber fein, unser Forum

Der Bastel-Max hat mal wieder zugeschlagen, oder besser gesagt, teste ich schon seit knapp 2 Monaten die Forensoftware bbPress [1]. Da ich mit der Blogsoftware WordPress [2] schon gute Erfahrungen gemacht habe, wollte ich mir eben auch mal bbPress ansehen.
Also habe ich kurzerhand ein Forum [3] zusammengefrickelt und mit Plugins und eigenen Modifikationen, wie das Design, meinen Wünschen angepaßt.
Der große Vorteil ist, dass jeder Benutzer der sich im Forum registriert auch hier im Blog als angemeldeter Nutzer Kommentare verfassen kann. Also einmal anmelden und damit 2 Seiten nutzen ;). Das war ja auch einer der Hauptgründe, warum ich es ausprobieren wollte.

1 2 3 7