mitgefahren: Baureihe BII und CII auf der U6

Anlässlich der Verlängerung der Linie U6 von Tempelhof nach Alt-Mariendorf vor 50 Jahren, holte die BVG wieder altes Rollmaterial[1] für den Linienbetrieb heraus.

So befuhren heute jeweils ein Zug der Baureihe BII[2] und CII[3] die Strecke zwischen Seestraße und Alt-Mariendorf.

Das war wieder einmal die Gelegenheit zur Fahrt mit historischen Zügen, die meine Mutter und ich uns nicht entgehen lassen wollten und die letzte Sonderfahrt[4] ist ja auch schon wieder fast 6 Jahre her.

Zug fährt ein am Bahnhof Tempelhof

alles einsteigen

Fahrausweis dabei?

ÖPNV-Service-Tweets für Berlin

Twitter-Logo An dieser Stelle möchte ich ein paar wirklich hilfreiche und tolle Twitter-Accounts vorstellen, die jeden Tag ihr Bestes geben und aktuelle Meldungen zu Betriebsstörungen, Ausfällen und Ersatzverkehr kund tun.

Die Accounts für die S-Bahn[1][2], Tram[3] und U-Bahn[4] sind nicht offiziell und werden ehrenamtlich betrieben.

Da muss man einfach mal ganz ganz vielen Dank für eure Arbeit sagen.

ÖPNV-Tweets

Ruff und runter

Der Blick aus dem Fenster versprach am Vormittag einen schönen Tag.

So beschloss ich auf den Biesdorfer Berg zu krabbeln und eventuell das eine oder andere schöne Herbstfoto machen zu können. Bei der Gelegenheit konnte ich natürlich auch gleich die 2 Caches, die sich dort oben befinden ja auch noch suchen.

Also ab in die U-Bahn und bis Bahnhof Wuhletal gefahren, der Aufstieg ist nur wenige Hundert Meter vom Bahnhof entfernt und als ich Ankam schien zwar noch die Sonne, aber es zog sich auch schon wieder etwas zu. Nun also schnell rauf auf den Hügel. Nach dem der Sensor meiner Kamera einige Lichtstrahlen der Umgebung einfangen durfte, ging es auch schon zum Cache Biesdorfer Berg [1].

Sonderfahrt und Weihnachtsmarkt am 4.Advent

Heute, am 21. Dezember, wurde die Linie U5, damals Linie E, von Alexanderplatz bis Friedrichsfelde genau 78 Jahre alt. Zu diesem Anlass veranstaltete die Arbeitsgemeinschaft Berliner U-Bahn eine Sonderfahrt mit der Baureihe C II, dem Langwagen [1].
Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und da ich keine Fahrkarten mehr im Vorverkauf bekam, musste ich heute zu 11 Uhr auf den Bahnhof Alexanderplatz, da es dort um diese Zeit die 2. Hälfte des Kartenkontingents gab.

Blogverzeichnis Bloggerei.de