Schlagwortarchiv: tutorial

WP Twitter Tools – Tabelle automatisch bereinigen

Da ich auch das WordPress Plugin Twitter Tools von Alex King [1] nutze, ist mir aufgefallen, dass die Tabelle in der die Tweets abgelegt werden natürlich schnell anwächst, wenn man häufig twittert.

Twitter Tools ist ein WordPress-Plugin welches eine Verbindung zwischen Twitter [2] und einem WordPress-Blog schafft.
Man kann jeden neuen Artikel in Twitter ankündigen und auch die eigenen Tweets im Blog, z.B. in der Siderbar als Widget oder als Artikel mit der Wahl zwischen Einzelartikel oder täglicher Zusammenfassung, veröffentlichen.

Tutorial: Bild im Bild mit Magix Video deluxe 2004/2005

So lange wie ich ‘Magix Video deluxe 2004/2005 plus’ schon habe, bin ich nicht dahinter gestiegen wie man es nutzt um Bild im Bild Effekte zu erstellen. Im Internet habe ich auch nie wirklich dazu etwas gefunden, außer, dass es eben gehen soll. Im Handbuch zur Software habe ich unter dem Begriff Bild im Bild auch nichts gefunden und letzte Nacht hatte ich eine ‘Eingebung’ der ich heute nachgegangen bin. Ich habe also einfach etwas mit den Spuren und Video-Effekten herumgespielt und siehe da, es funktioniert und ist auch recht einfach.
Ich habe daraufhin nochmals das Handbuch genommen und unter dem Titel ‘Videos verkleinern oder verschachteln’ einen kurzen und unbebilderten Abschnitt zu diesem Thema gefunden.
Wenn man, wie ich, durch ausprobieren weiß wie es geht, versteht man auch was da geschrieben steht :mrgreen:. Aber wer vermutet denn unter dieser Überschrift eine Bild im Bild Funktion?

Foto-Tutorials und viele Infos zu Canon DSLRs

Wer Besitzer einer Canon DSLR (z.B. 350D, 400D, 40D, 5D etc) ist, findet auf der Seite Traumflieger [1] reichlich Informationen zu den einzelnen Modellen und darüber hinaus jede Menge Tipps und Tricks.
Neben Kameratests, Objektivtests, Blitzgerät-Vergleichen und ähnlichem gibt es auch viele sehr gute Workshop-Artikel, die dem interessierten Hobby-Fotografen neue Anstösse geben.
Als besonderes Schmankerl bietet die Seite einige nützliche Freeware-Programme.

[1] Traumflieger

Tutorial: Zeitrafferfilme aus Fotos erstellen

Um Zeitrafferfilme aus Fotos zu erstellen braucht man genügend Einzelbilder. So etwas kann man z.B. mit einer Digitalkamera machen, welche einen bestimmten Blickwinkel mit einem festen Zeitabstand immer wieder fotografiert.

Nachdem man die durchnummerierten Fotos auf den Computer kopiert hat, nimmt man das Programm VirtualDubMod 1.5.10.2 [1] zur Hilfe.
Nach dem Runterladen der ZIP Datei, muß man es in ein Verzeichnes seiner Wahl entpacken und kann dann die VirtualDubMod.exe aufrufen. Eine Installation ist nicht nötig.
Jetzt kanns losgehen:
{zrtut} leeres Programmfenster

Tutorial: Postie und Simple Tagging, AutoTags für MoBlog

Wer die WordPress-Plugins Postie für WordPress 2.0.x [1] und Simple Tagging [2] nutzt, kann mit folgenden Schritten neuen Artikel die per Email geschickt werden automatisch Tags hinzufügen und dies auch in Abhängigkeit von Fotos.

In diesem Blog wird das Tag ‘moblog’ bei reinen Textartikeln hinzugefügt und die Tags ‘moblog, foto’ bei Artikeln mit Foto. Erreicht habe ich dies, in dem ich die Datei postie-functions.php geändert und um einige Zeilen PHP bereichert habe. Ich behaupte zwar nicht, dass dies die eleganteste Lösung ist, aber sie funktioniert ausreichend für meine Bedürfnisse.

Die Datei postie-functions.php mit einem Texteditor öffnen, sie befindet sich üblicherweise in wp-content/plugins/postie:
in Zeile 5 folgendes einfügen:

//global variable for tags
global $thereisaphoto;

in der Funktion PostEmail (ca. Zeile 10-70) folgendes suchen:

print("<p>".$parts->ctype_primary ." ".$parts->ctype_secondary) ."</p><br/>\n";

Tutorial: mehrere Fotos in einem Arbeitsgang verkleinern

Neulich habe ich bereits erklärt [1], wie man mit Irfanview [2] ein Bild verkleinert.

Hier nun die Schritte um mehrere Fotos in einem Arbeitsgang zu verkleinern:
Nachdem man Irfanview gestartet hat, klickt man auf Datei – Batch-Konvertierung/Umbennenung
{ivbatch} Menü Batch-Konvertierung

In dem folgenden Fenster geht man mit Suchen in zu dem Ordner in dem die gewünschten Fotos liegen.
{ivbatch} Batch-Konvertierungs-Fenster

1 2 3 4