Schlagwortarchiv: tour

Auf der Suche nach Nessi

Teil 4 von 12 des Reiseberichts 2016.1 Schottland

Der Tag begrüßte uns heiter und so freuten wir uns auf die Tagestour entlang des Loch Ness. Denn wenn man schon in Schottland ist, sollte ein Besuch bei Nessi natürlich nicht fehlen.

So sattelten wir nach dem Frühstück unsere Stahlrösser und fuhren südwestlich aus Inverness heraus, immer die A82 entlang. Die Straße schlängelt sich entlang des Flusses Ness und bietet daher während der Fahrt bereits einige schöne Aussichten. Nach nur kurzer Zeit erreichten wir Drumnadrochit, wo sich das Loch Ness Centre & Exhibition befindet.

Von Berlin nach Schottland

Teil 1 von 12 des Reiseberichts 2016.1 Schottland

Es begab sich zu sehr früher Stunde, es muss so halb 5 gewesen sein, dass ich mein Motorrad bepackte und mich auf zum Treffpunkt an der Stadtautobahn begab, wo ich 3 Freunde traff. Unser gemeinsames Ziel war Schottland, doch trennte uns zusätzlich ein wenig Wasser davon, welches wir mit einer Fähre überqueren wollten.
Pünktlich um 5 Uhr, nachdem alle getankt hatten, konnte es auch schon losgehen und der lange Weg nach Amsterdam lag vor uns.

Harz bewegt

Teil 2 von 2 des Reiseberichts 2015.2 Harz

Nun ist die letzte Harzrunde[1] auch schon wieder über 2 Wochen her.

um den Brocken

Wenn man könnte, wie man wollte …

Aber als Nachschau hab ich ja noch so ein kleines Filmchen für euch. Nicht nur mit Moppedfahren. 😉

Schierker Feuerstühle

Teil 1 von 2 des Reiseberichts 2015.2 Harz

Bereits Anfang des Jahres fragte mich Jony, ob ich denn nicht Lust hätte am Walpurgiswochenende in den Harz zu fahren. Seine Freundin und er würden dort gerne das Konzert von Schandmaul[1] besuchen und man könnte das verlängerte Wochenende eben für einen Kurzurlaub mit den Moppeds nutzen.

Nun ist das eigentlich nicht meine Musik, aber ich bin ja auch gern offen für andere Dinge und außerdem: mitm Mopped geht immer.

Ostern, Caches, Moppeds und ein Lamm

Es ist kurz nach 8 Uhr am Ostermontag 2015, die Pflicht ruft und bei Temperaturen um den Gefrierpunkt geht es Richtung Treffpunkt für die diesjährige Ostermontags-Cachemopped-Runde in JWD.

Noch etwas glatt auf der Straße aber mit der Sonne im Rücken und guter Laune fuhren Jony und ich nach Glienicke/Nordbahn zum 29. Cacher’s Mopped[1].

Cacher's Mopped uffm Acker

Gemeinsam mit einigen anderen Mitstreitern sollte es wieder gediegen über Brandenburgs Straßen zur Dosenpflückerei gehen. Uwe hat dazu einige Caches auf die Liste[2] geschrieben, die uns westlich von Berlin über Neustadt/Dosse bis nach Havelberg bringen sollten.

Die Tücken der Tourplanung #norge15

Meine Urlaube mit dem eigenen Motorrad waren immer Individualreisen, die ich lange vorher plante. Für mich allein oder für einen zweiten Mitfahrer auf eigener Maschine gestaltet sich das noch durchaus einfach.

In der Regel gibt es bei 2 Fahrzeugen kaum bis keine Komplikationen die bei der zeitlichen Planung zu berücksichtigen sind. Bisher hat dabei auch immer alles wunderbar geklappt, zumal ich bei eben nur 2 Fahrern vieles nur grob angedacht habe. Beispielsweise die Unterkünfte bei Rundreisen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine Reservierung kaum nötig war. Eine kurze Anfrage wie die Auslastung für den Zeitraum X ist, reichte mir meist um diese Faktoren zu berücksichtigen.

1 2 3 9