Schlagwortarchiv: sommer

Motorrad-Handschuhe: Vanucci Tifoso

Als Sommerhandschuh, und auch wenns etwas Kälter ist mit Unterziehhandschuh, habe ich mehrere Jahre den Probiker PR-09[1] genutzt. Für den Sommer wenn es trocken war, ist das auch guter Handschuh.

Durch die offene Gestaltung hatte man es immer angenehm luftig an den Händen. Die Passform war ok für meine Hände, nur beim letzten Paar hatte ich an der rechten Hand teilweise Druckstellen. Das kam aber auf den Lenker und die Handposition an. Gestört hatte mich das dann auf längeren Fahrten, wenn dadurch die Hand bzw. einzelne Finger ein leichtes Taubheitsgefühl bekamen.

Motorrad-Handschuhe: Vanucci Tifoso

Als Sommerhandschuh, und auch wenns etwas Kälter ist mit Unterziehhandschuh, habe ich mehrere Jahre den Probiker PR-09[1] genutzt. Für den Sommer wenn es trocken war, ist das auch guter Handschuh.

Durch die offene Gestaltung hatte man es immer angenehm luftig an den Händen. Die Passform war ok für meine Hände, nur beim letzten Paar hatte ich an der rechten Hand teilweise Druckstellen. Das kam aber auf den Lenker und die Handposition an. Gestört hatte mich das dann auf längeren Fahrten, wenn dadurch die Hand bzw. einzelne Finger ein leichtes Taubheitsgefühl bekamen.

Odenbacher Ansichten 2

Zwar war der Grund für unseren Besuch in Odenbach eine Abschiednahme, aber dennoch wollte ich mich bei dieser Gelegenheit noch mal dem vor fast 3 Jahren nicht gefundenen Multi-Cache[1] widmen.

Im Grunde ging es auch nur um das Finden des Finalverstecks, dass meine bereits ermittelten Koordinaten richtig waren, hatte ich vor der Fahrt nochmal in Erfahrung gebracht.
Der Multi führt durch das Dorf und man muss an einigen sehenswerten Orten Informationen zusammentragen. Neben dem Rathaus und der ehemaligen Synagoge, kommt man auch zur Dorfkirche, dem Weiherturm, der einst eine Wasserburg[2] war und zu den Felsenkellern.

Sonnenanbeter

haben mein Bruder und ich heute gespielt und dies durch kurze Planschereien aufgelockert.

Gestern fragte er mich, ob wir denn heute Nachmittag an den Müggelsee baden fahren wollten. Ein bißchen überlegt hatte ich zunächt, aber da ich nix besseres vorhatte, sagte ich zu.

{msb} ab an den StrandSo rief er heute nach der Arbeit an, dass es jetzt los geht und wie es sich für uns gehört, sind wir natürlich mit den Mopeten zum See geeiert. Da freut man sich doch, wenn man sich aus der dicken Kombi pellt und in die légère Badehose wechseln kann.

Buggy meets Mopped

Es lag mal wieder ein Cacher’s Moped Event von moenk [1] an, das jedoch völlig anders ablaufen sollte, als alle vorherigen.

Treffpunkt war diesmal der Motorradtreff Spinnerbrücke, aber wie üblich um 11Uhr. Bis auf einem Tradi direkt am Start waren auch keine weiteren Caches auf der anschließenden Tour geplant, denn der eigentliche Grund für dieses Event, war das Sommerfest des Buggy Clubs Berlin [2] und deren Tour durch die Stadt.

Die Spinnerbrücke war also der Treffpunkt von uns Mo-Cachern und den Buggy-Fahrern, um dann gemeinsam nach Adlershof zu fahren, wo der Buggy Club zum Sommerfest mit Speis und Trank einlud.

ein paar Dosen in Tempelhof

Am Sonntag war ich endlich mal wieder auf einer größeren Caching-Tour.

Am Freitag, nach dem kleinen Rudelcachen [1] in der Nacht bei der ‘Nachtlichen Pforte der Ehre’ [2] inklusive Bonus [3], verabredete ich mich gleich noch zu einer Sonntagsrunde mit Martiniluder.
Diesmal ging es nach Tempelhof und zunächst in den Natur-Park Südgelände [4]. Ich war bereits einmal hier, jedoch nur in der Nähe und im Park selbst gar nicht, doch auch dortherum verstecken sich natürlich einige Dosen.

1 2