Schlagwortarchiv: sitzbank

bezogen: neuer Sitzbezug für die #DRecksau

Nach der Entfärbeaktion im letzten Jahr bei der DR[1] stand ja noch die Sitzbank auf dem Plan.

Das olle graue Ding war ja nicht mehr schön und auch schon etwas eingerissen. So machte ich mich auf die Suche nach einem passenden Bezug und hätte es, wie damals bei der SevenFifty, auch selbst gemacht[2].
Fündig wurde ich zunächst nicht, aber ich stieß auf den Anbieter motozentrum[3] auf eBay, der unter anderem Bezüge für die DR Big (750/800) anbot.

Sitzbankbezug doch faltenfrei

{sfsb} etwas faltigVor fast einem Jahr hatte ich den Sitzbankbezug meiner SevenFifty erneuert[1].

Da ich das zum ersten Mal gemacht habe, war das Ergebnis auf den ersten Blick nicht optimal und hatte ein paar Falten. Damit konnte ich leben, hatte aber in der Zwischenzeit auch nicht mehr so sehr darauf geachtet oder daran gedacht. Denn nach einigen Tagen waren die Falten weg.

So im Nachhinein kann man also sagen, dass sich das Material, in meinem Fall Kunstleder, nach einigen Tagen anpasst und so die Querfalten verschwinden. Denn beim Beziehen hatte ich keine wirkliche Möglichkeit, diese Falten nicht zu bekommen, da ich den Bezug, entsprechend einiger Anleitungen, korrekt montiert hatte.

neues Sitzgefühl auf meiner XJ600

{xjsb} die alte SitzbankAuf längeren Touren auf meiner XJ600 schmerzte nach einiger Zeit immer mein Steißbein. Der Grund war die drückende Kante der Sitzbank zum Sozius.

Daher habe ich im Netz etwas gestöbert und nach diversen Sitzbanklösungen gesucht. Die Varianten von Bagster[1] sagten mir schon immer zu, aber wenn die Sitzbank dann nahezu genauso teuer wird wie der Restwert meines unbetankten Moppeds ;), habe ich den Gedanken daran verworfen. Durch Zufall stieß ich dann auf die Angebote von preiswert-tunen.de[2].

nicht ganz faltenfrei

Bei unseren Vorbereitungen für die erste Fahrt in diesem Jahr[1] ist mir ja gleich aufgefallen, dass der Zahn der Zeit auch nicht vor dem Sitzbankbezug halt macht.

Der war schon ziemlich ausgehärtet vorne und recht glatt. Durch die Kälte brach er auch an den sich gebildeten Falten, so dass ich das kleine Loch zunächst notdürftig mit Klebeband abdichtete.

Das sollte natürlich nicht so bleiben und ich kaufte einen neuen Drittanbieter-Sitzbankbezug. Der lag nun schon einige Monate hier rum und heute wagte ich mich an das Experiment des Neubeziehens heran und fuhr heute Vormittag in die Garage dafür.