Schlagwortarchiv: schweden

Max und Vio in Schweden – Teil 2 von 5

Teil 2 von 6 des Reiseberichts 2010.1 Schweden

Der Dienstag begann mit Sonne. Perfektes Wetter für eine größere Tour.

Zunächst standen 2 Ziele auf dem Plan, das Freiluftmuseum Ingeborrarps [1] und der Elchpark Laganland [2].

Das Freiluftmuseum war nur ein paar km weg und auf dem Weg dorthin gab es auch noch eine Dose [3] zu heben. An den Zielkoordinaten war eigentlich klar, dass der Cache nur da sein könnte, aber er tarnte sich doch ganz gut und es brauchte etwas länger ihn zu finden. Nachdem ich mich im Logbuch verewigte ging es zum Museumsdorf.

Max und Vio in Schweden – Teil 1 von 5

Teil 1 von 6 des Reiseberichts 2010.1 Schweden

Lange haben wir und vor allem ich mich auf das Abenteuer Schweden mit dem Motorrad gefreut und vor gut einer Woche war es dann endlich soweit.

Früh sind wie aufgestanden und der Blick aus dem Fenster versprach nichts Gutes. Es regnete und die uns bevorstehenden fast 500km sollten eigentlich nicht ins Wasser fallen. Da wir natürlich unsere Fähre pünktlich bekommen wollten, konnten wir uns das aber nicht aussuchen und schwangen uns noch freudig auf die Mopete. Doch der Regen wurde immer kräftiger und die beworbene wasserdichte Kleidung gab dann auch schneller nach als gewollt.

ein kurzer Gruß (#muvis)

aus Schweden.

Morgen geht es wieder zurück nach Deutschland und was bisher so geschah, gibt es hier in der kleinen Twitter-Zusammenfassung [1]:
neueste Tweets zuerst


Gepäck-Upgrade

Mein bisheriges Topcase, das Hepco & Becker Junior 40 S, war mir ja hin und wieder doch zu klein, aber ich hatte mich bisher damit arrangieren können.

Nun steht ja im Mai unser Schweden-Trip [1] an und da könnte es unter Umständen knapp werden mit den Seitenkoffern und dem kleinen Topcase. Daher habe ich in weißer Vorraussicht nun endlich ein großes Topcase, das Journey mit 50 Litern, gekauft, in welches auch endlich 2 Helme reinpassen.

{hbtc} Hepco & Becker Journey TC 50{hbtc} Hepco & Becker Journey TC 50Das macht sich dann auf den Tagestouren in Schweden und natürlich auch anderswo besonders gut, denn früher habe ich die Helme immer nur am Mopped festmachen können.

Gebucht

ist er sozusagen schon, der Urlaub 2010.

Da wir nächstes Jahr im Mai mit der Mopete nach Schweden fahren wollen, habe ich schon mal vorsorglich das Häuschen gebucht, man kann ja nie wissen. Demnächst werden auch die Karten für die Fähre Sassnitz-Trelleborg folgen und dann steht einem schönen Aufenthalt im Norden auch nichts entgegen.

Das Häuschen [1] steht in Stidsvig bei Klippan und das liegt so in etwa zwischen Malmö und Göteborg etwas rechts :mrgreen:. Da eine Arbeitskollegin von Vio in Göteborg wohnt und wir diese auch mal besuchen, wir aber auch gern unter anderem einen Tagesausflug nach Kopenhagen über die Öresundbrücke machen wollen, haben wir die Lage so gewählt.

1 2