Schlagwortarchiv: schiff

auf der Spree durch Berlin

Während sich gestern halb Berlin beim Karneval der Kulturen zusammendrängeln ließ, dachte ich mir, dass wir einfach was anderes machen. Den Karneval hab ich ja schon oft miterlebt und irgendwie reizte es mich nicht mehr.

Es gibt ja auch noch viel anderes zu entdecken und es war mal an der Zeit typisches Touristenzeug zu machen. Dazu zählen beispielsweise Spreefahrten. Das habe ich ehrlich gesagt bisher noch nie gemacht, also zumindest nicht in der Innenstadt.

Das schöne Wetter bot sich ja direkt dafür an und so fuhren Vio und ich zur Hansabrücke, um von dort die Spree hinauf mit dem Schiff[1] zu erkunden.

Einmal MiWuLa und zurück

Ich hatte ja schon lange mal vor das Miniatur Wunderland[1] in Hamburg zu besuchen. Da auch mein letzter Hamburgbesuch so 15 Jahre her war und ich kurzfristig ein paar freie Tage hatte, fragte ich Jony[2], ob er denn nicht Lust hätte auf einen Tagesausflug nach Hamburg.
Zeit hatte er und so fuhren wir am gestrigen Mittwoch in die Hansestadt, um viele kleine Dinge zu sehen.

Eine Seefahrt, die ist lustig …

Teil 5 von 5 des Reiseberichts 2012 Schweiz

Am Sonntag vor 8 Tagen war für den ganzen Tag Sonnenschein in der Zentralschweiz angesagt. Da meine Eltern noch nicht die Gelegenheit hatten etwas mehr von Luzern zu sehen, sind wir gemeinsam hingefahren.

Dort trafen wir auf Ediths jüngste Tochter und überlegten, wie die kleine Sightseeing-Tour weitergehen sollte. Da Edith auch gleich die Möglichkeit zur Cache-Suche nutzen wollten, bin ich mit ihr und ihrer Tochter auf die Suche gegangen, während Lutz meinen Eltern die Kapellbrücke[1] und deren Umgebung zeigte.