Schlagwortarchiv: rss

FeedDemon – RSS-Reader mit Google-Sync

Ich nutze schon lange den GoogleReader als Feed-Aggregator.

Das hat den Vorteil, dass ich an jedem Rechner und auch mobil meine bevorzugten RSS-Feeds lesen kann. Dennoch bevorzuge ich an meinem Rechner einen Feedreader. Anfänglich hatte ich den Google-Feed mit dem Thunderbird geholt. Das war zuerst frickelig bis es lieg und hatte auch einige Nachteile. Man konnte so keine Artikel empfehlen und die im Thunderbird als gelesen markierten Artikel waren bei Google immer noch ungelesen.

Nur ne Kleinigkeit

RSS Links Ich hatte ja schon bei meinem Beitrag zu den kleinen Helferlein [1] auf die Abonnement-Möglichkeiten meines Blogs hingewissen, aber nu hab ich mir auch mal die Mühe gemacht und extra ne kleine Seite dazu geschrieben [2].

Vielleicht ist ja auch schon aufgefallen, dass ich nun die Links zu den Feeds und zum Email-Abo hier oben links hingesetzt habe und dazu noch einen Link zur Erklär-Bär-Seite.

Das Bildchen ändert sich da auch, man will ja Aufmerksamkeit erregen :mrgreen:.

kranke Spielereien

Wenn man krank ist, wie ich in den letzten 2 Wochen, und Langeweile aufkommt, dann fängt man auch an unwichtige Dinge zu basteln.

Da hab ich mir also gedacht, ich bräucht ne eigene für mich selber persönliche Lifestream-Seite [1]. Also hab ich n bissel mit Simplepie [2] rumgespielt und mir nu wat zusammengebastelt.
Probleme macht aber irgendwie der Feed von Twitter, entweder es wird nur der neueste Tweet angezeigt oder gar nichts, ganz selten aber auch mal ganz viele. Der Youtube-Feed dagegen bringt komische Zeitmarken, das angezeigte Upload-Datum der Videos stimmt ja mal gar nicht.

sehr verwundert war ich

gestern abend und das gleich 2 mal.

Da Vio und ich mal wieder Lust auf Fastfood hatten und wir auch noch Gutscheine von McDonalds fanden, machten wir uns mehr oder weniger spontan auf zum Bahnhof Lichtenberg. Doch mit Erstaunen stellten wir fest, dass das Restaurant dort nicht mehr existiert, kurzerhand fuhren wir also 2 U-Bahn-Stationen weiter zum Tierpark-Center und deckten uns dort mit Futter ein :mrgreen:.

Hinweis in eigener Sache – RSS Feeds

RSS-iconIch will heute mal die Gelegenheit nutzen und auf die RSS-Feeds [1] unseres Blogs hinweisen, für die Leser, die sie noch nicht kennen. Auch wenn in der linken Menüleiste unter Abonnieren alle Links vorhanden sind, so übersieht man so etwas ja gern.

Wer einen Feedreader [2] benutzt und damit die Beiträge verfolgen will, nimmt einfach die RSS-Newsfeed [3], für alle Kommentare gibt es den Kommentarfeed [4]. Für die Kommentare zu bestimmten Beiträgen, gibt es in der Beitragsansicht die Adresse zum jeweiligen Feed.
Wer den Blog gern per Email abonnieren [5] möchte, kann dies natürlich auch tun. Und hier noch 2 Quicklinks für die Benutzer vom Google-Reader [6] oder My Yahoo [7].

zum Thema RSS, Newsfeeds und Feedreader

hat Prinzess’ [1] eine kleine Blog-Parade gestartet und möchte ein paar Fragen dazu beantwortet haben.

Welchen Feed-Reader benutzt ihr?
Thunderbird

Ein externes Programm oder ein Browserintegriertes?
extern

Kostenlos oder kostenpflichtig?
kostenlos

Warum gerade dieser?
nutze ich schon als Email- und Newsgroup-Client

Vor- und Nachteile?
Vorteil: ist ständig an und dank einem Plugin, bekomm ich neue News auch als Popup angezeigt (bei Bedarf auch mit akustischem Hinweis)
Nachteil: Feed-URIs müssen per Hand eingepflegt werden (Copy&Paste), das automatische Übergeben vom Firefox funktioniert leider noch nicht

Welche Formate unterstützt er?
RSS, RSS2, Atom

1 2