Schlagwortarchiv: rennmaus

Elwood

 

ELWOOD

Mongolische Rennmaus

 

* unbekannt        † 14.04.2009

 

Gestern ist auch Elwood seinem Bruder Jake gefolgt, beide kamen im Dezember 2007 aus dem Tierheim zu uns und hatten sich schnell eingelebt. Leider war uns nicht bekannt wie alt die beiden schon waren, daher nehmen wir an, dass die 2 Schwarzen mit den grauen Schnäuzchen deutlich älter als angenommen waren.

kaum zu Hause, schon wieder volles Programm

Schon während der Fahrt in die Pfalz ist mir wieder ne Kleinigkeit eingefallen, ich dachte daran, dass ich ja auch für die Fotoalben [1] einen extra Feed anbieten könnte. Das ließ mir über die Tage auch keine Ruhe, also hab ich mir das kurzerhand aufgeschrieben und heute, gleich nach dem Frühstück damit angefangen.

Naja, eigentlich ist das ja auch keine große Sache und in 10min getan, bei der Gelegenheit habe ich auch gleich alle Feed-Adressen bei allen Seiten (Blog, Website [2], Lifestream [3]) verlinkt. Und auf den Galerie-Seiten auch noch einen Texthinweis auf den Feed gesetzt.

Mein Traumschwein.

:bg:

Ich haaabs endlich, ich haaabs endlich: mein Trauuumschweiiiin!!! *dops* *dops* *dops*

Auf nen Tipp von ner neuen Bekannten hin, die genauso Meerschweinchen-verrückt (vielleicht auch nochn bissel mehr…? *grübel*) ist wie ich, sind wir heute vormittag zum Heidelberger Platz in Wilmersdorf gefahren und haben uns dort im Futterhaus mit ihr getroffen.

Dieser Bekannten hatte ich letzte Woche erzählt, dass ich noch soooo gern ein weibliches Sheltie-Schweinchen in creme oder buff hätte – und wie es der Zufall so will: einen Tag später rief sie mich an, es wären dort gerade vier junge Sheltie-Weibchen in creme, die zwei Kleineren wären für mich bis heute Abend reserviert, ich konnt ja mein Glück kaum fassen! 😯

was neues für die Renner

Schon lange wollte ich auch eine Wurzel für unsere Rennmäuse haben, aber jedes Mal wenn ich in den Geschäften davor stand gefielen mir die angebotenen Wurzeln nicht und günstig sind sie auch nicht gerade.

Doch heute, als wir eh eine etwas größere Einkaufsrunde machten und eigentlich etwas ganz anderes wollten, fand ich endlich eine Wurzel die mir gefallen hat und bei der ich dachte, dass diese auch für die Renner sicherlich ein spannender Spielplatz sein könnte.

Jake

 

JAKE

Mongolische Rennmaus

 

* unbekannt        † 28.08.2008

 

Gestern Abend gegen 22 Uhr verstarb völlig unerwartet unser Rennmaus-Kumpel Jake. Er zog erst Ende Dezember 2007 gemeinsam mit seinem Bruder Elwood aus dem Tierheim bei uns ein.
Er lebte sich, genau wie sein Bruder, schnell bei Simon & Simon ein und genoss sein neues Heim mit dem extra großen Sandbad. War er es doch immer, der nach dem Reinigen des Terrariums als erster ein neues Nest gebaut hat.
Mach’s gut kleiner Mann.

2 beim Tierarzt

Seitdem wir in Berlin wohnen, mussten wir glücklicherweise nicht zum Tierarzt. Das hat sich heute leider geändert.
Gleich 2 unserer tierischen Mitbewohner bereiten uns Sorgen. Zum einen Zwergkaninchendame Zora, die seit gestern irgendwas mit dem linken Auge hat und zum anderen Rennmauskumpel Jake, der überwiegend apathisch in der Ecke hockt und nix ißt. Vermutlich hat sich Zora irgendwie am Auge verletzt, die Hornhaut ist angegriffen und leicht grau, der Appetit ist ihr dadurch scheinbar auch vergangen.

1 2 3 4