Schlagwortarchiv: prenzlauer berg

Bahn frei!

Nachdem meine Mutti und ich bereits am Samstag viel Spaß beim Rodeln hatten [1], ging es heute wieder auf die Piste.

Da wir das bereits vor einigen Tagen ausmachten, hatte ich gestern schon meine Bedenken, ob denn die Bahn überhaupt genug Schnee hergeben wird. Den bis gestern hatte es nicht neuerlich geschneit. Heute morgen sah ich aus dem Fenster und es schneite wieder. Aber als Realist war mir klar, dass das nicht reichen wird. Dennoch machte ich mich auf zum Volkspark Prenzlauer Berg.

Schneevergnügen

Was gibt es denn besseres, bei dieser schönen weißen Pracht da draußen, als mit dem Schlitten einen Berg hinabzusausen?

Meine Mutti [1] 😉 rief mich heute Vormittag an und fragte mich ob ich denn nicht auch Lust hätte heute rodeln zu gehen. Da ich noch nichts für den heutigen Tag vor hatte, überlegte ich kurz und willigte dann ein. Da ich aber natürlich erst noch frühstücken wollte, es aber bereits 10 Uhr war, verabredeten wir uns zu 12 Uhr an der Tram-Haltestelle Hohenschönhauser Str. Ecke Weißenseer Weg.

die Fakten des heutigen Tages

Den schönen Sonntag musste ich natürlich wieder sinnvoll nutzen und das Geocaching macht einfach süchtig, also habe ich mich wieder mit meiner Mutter [1] dazu verabredet.

Diesmal ganz kurz die Fakten:

  • 8 Caches geplant
  • 4,5 Stunden unterwegs
  • 2 Bezirke: Prenzlauer Berg und Friedrichshain
  • 5 Caches gefunden
  • 1 Cache nach langem Suchen nicht gefunden
  • 2 Caches nicht gesucht wegen zuvielen Muggels
  • 13 neue Fotos im Album “Berliner Ansichten”

Fleißiges Cacher-Wochenende

Insgesamt 11 Caches habe ich gefunden, gestern leider nur 3 von 5, aber heute dafür 8 von 10 die ich geplant hatte.

Am Samstag war ich dazu wieder einmal in Treptow und noch in Kreuzberg unterwegs. Dabei entdeckte ich auch einen ‘herumirrenden’ Mitmenschen, den ich gleich als Geocacher enttarnte, so konnten wir einen Cache gemeinsam heben.

Heute bin ich nach Prenzlauer Berg gefahren, hier gab es einige Caches die gut beieinander lagen, davon 4 direkt im Volkspark Prenzlauer Berg. Auf dem Weg zum zweiten auf meiner Liste kam mir schon ein anderer Cacher entgegen und wies mich daraufhin, dass der von mir angesteuerte Cache gerade ‘besetzt’ ist und dort Leute sitzen um zu lesen. Wir unterhielten uns also eine Weile und sahen, dass die Leute weiterzogen, so konnten wir gemeinsam diesen Cache finden. Doch danach trennten sich wieder unsere Wege in unterschiedliche Richtungen.