Schlagwortarchiv: plugin

zum Thema RSS, Newsfeeds und Feedreader

hat Prinzess’ [1] eine kleine Blog-Parade gestartet und möchte ein paar Fragen dazu beantwortet haben.

Welchen Feed-Reader benutzt ihr?
Thunderbird

Ein externes Programm oder ein Browserintegriertes?
extern

Kostenlos oder kostenpflichtig?
kostenlos

Warum gerade dieser?
nutze ich schon als Email- und Newsgroup-Client

Vor- und Nachteile?
Vorteil: ist ständig an und dank einem Plugin, bekomm ich neue News auch als Popup angezeigt (bei Bedarf auch mit akustischem Hinweis)
Nachteil: Feed-URIs müssen per Hand eingepflegt werden (Copy&Paste), das automatische Übergeben vom Firefox funktioniert leider noch nicht

Welche Formate unterstützt er?
RSS, RSS2, Atom

Tutorial: Postie und Simple Tagging, AutoTags für MoBlog

Wer die WordPress-Plugins Postie für WordPress 2.0.x [1] und Simple Tagging [2] nutzt, kann mit folgenden Schritten neuen Artikel die per Email geschickt werden automatisch Tags hinzufügen und dies auch in Abhängigkeit von Fotos.

In diesem Blog wird das Tag ‘moblog’ bei reinen Textartikeln hinzugefügt und die Tags ‘moblog, foto’ bei Artikeln mit Foto. Erreicht habe ich dies, in dem ich die Datei postie-functions.php geändert und um einige Zeilen PHP bereichert habe. Ich behaupte zwar nicht, dass dies die eleganteste Lösung ist, aber sie funktioniert ausreichend für meine Bedürfnisse.

Die Datei postie-functions.php mit einem Texteditor öffnen, sie befindet sich üblicherweise in wp-content/plugins/postie:
in Zeile 5 folgendes einfügen:

//global variable for tags
global $thereisaphoto;

in der Funktion PostEmail (ca. Zeile 10-70) folgendes suchen:

print("<p>".$parts->ctype_primary ." ".$parts->ctype_secondary) ."</p><br/>\n";

bei mir klappts nun mit dem Moblogging

Inspiriert durch DocProcs Artikel ‘moblogging – einfach gemacht’ [1], habe ich heute also das Plugin Postie [2] nach der Anleitung auf Heavyglow [3] installiert.
Die integrierte WordPress-Funktion ‘Schreiben via Email’ erlaubt nur das reine Text erstellen, ohne ein Foto und hat leider etwas Probleme gemacht.
Mit Postie dagegen kann man eine Email mit einem Foto als Anhang, z.B. vom Handy, senden und diese wird dann, mit Hilfe eines Cronjobs [4], als neuer Artikel im Blog eingestellt.

Jetzt muss ich nur noch rauskriegen, wie den MoBlog-Artikeln automatisch Tags zugewiesen werden können.

2 Plugins deaktivert

Am Montag schrieb ich ja, welche Plugins wir im Blog nutzen [1]. Nun habe ich seit kurzem 2 davon deaktiviert, zum einen das wohl nicht mehr weiterentwickelte Kitten’s Spaminator und zum anderen das WebSnapr-Plugin, also jetzt gibt es nicht mehr die Vorschaublasen bei externen Links. Hab hier und da auf anderen Seiten gelesen, dass dies wohl eher nervt und unnütz wäre. Ich fands zwar für mich hilfreich, aber weniger Javascript macht die Seite auch schneller ;).

[1] unsere WordPress-Plugins

FF-Plugin: CustomizeGoogle

Suche mit CustomizeGoogleDas Firefox-Plugin CustomizeGoogle [1] bietet jede Menge Optionen um Suchen bei der Suchmaschine Google [2] durch nützliche Informationen zu erweitern.

  • entfernen von Google Werbeanzeigen in den Suchergebnissen
  • Links zu Mitbewerben um die Suche auch mit anderen Suchmaschinen zu verfeinern
  • Direktlink auf Bilder in der Bildersuche
  • Cookies für GoogleAnalytics deaktivieren, schützt die Privatsphäre
  • Anzeige von Favicons in den Suchergebnissen
  • Google Suggest nutzen, um bereits während der Eingabe Suchvorschläge zu erhalten
  • u.v.m.

Unsere WordPress-Plugins

Für die Leute, die es interessiert, habe ich hier mal alle Plugins aufgelistet, die wir in unserem Blog derzeit verwenden. Während der Auflistung kam mir jedoch der Gedanke, evtl das ein oder andere zu entfernen. Mal schauen auf was man so verzichten kann.

Da die Liste doch ziemlich lang ist 😯 gibts mal zu Abwechslung den recht seltenen weiterlesen-Link.

1 6 7 8 9