Schlagwortarchiv: osm

ich kartografiere

Bitte was?

Ja, ich bin jetzt auch Kartograf bei Openstreetmap [1] und habe heute endlich mal die fehlende Straße bei mir um die Ecke mit meinem Legend HCx [2] aufgenommen und in die Karte eingepflegt.

Ich mag die OSM-Karten ja sehr gerne, vor allem fürs Geocaching, weil da wirklich auch die kleinsten Wege dabei sind und auch sonst jede Menge nützliche Informationen wie Briefkästen, Haltestellen etc. Natürlich möchte man nicht nur nehmen, sondern auch selbst etwas beisteuern und die fehlende Straße hat mich dann doch gestört 🙂 .

erfolgreiches Wochenende

Nach meinem ersten Nachtcache in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag [1], ging es gestern gleich zum Zweiten. Bereits am Freitag fragte mich Schrottie [2] wieder ob ich denn auf LAZER STRELOK [3] Lust hätte und am Samstagabend die Döberitzer Heide unsicher machen wollte.

{lazer} LAZER STRELOK Der Cache versprach einiges, zumal hier laut Listing von vornherein klar war, dass dies kein einfacher Spaziergang werden würde. Da ich mich aber auch wieder um eine Transportmöglichkeit bemühen musste, fragte ich natürlich auch ob Martiniluder Zeit und Lust zum Nachtcachen hätte. Bis Samstagmittag konnten Schrottie, Martiniluder und ich uns so einigen, dass ich zunächst mit der S-Bahn bis Adlershof fahre und von dort mich Martiniluder mit dem Auto abholt, damit wir gemeinsam zur Heerstraße fahren und Schrottie aufsammeln.