Schlagwortarchiv: open source

Piwik für den Desktop

Kürzlich hatte ich ja das Open Source Web Analyse-Werkzeug Piwik vorgestellt [1].

Die Weboberfläche ist meiner Meinung nach zwar schon recht übersichtlich und lässt sich auch nach eigenen Wünschen mit den Widgets anpassen, aber manch einer möchte eventuell mehr.

Wer die Analyse-Daten lieber in einer Desktop-Anwendung betrachten und auswerten möchte, kann dies mit ‘Desktop Web Analytics – For Piwik’ [2] tun. Die Anwendung ist dank Adobe Air [3] plattformunabhängig.

Piwik zählt jetzt auch bei mir

Piwik Logo Piwik [1] ist ein Open Source Web Analyse Werkzeug, welches als Ziel hat eine gute open source Alternative zu Google Analytics zu sein.

Ich wollte mich eigentlich schon viel früher damit befassen, bin aber erst vor einigen Tagen dazu gekommen, Piwik zu installieren. Die ständige Diskussion ob Google Analytics in Deutschland datenschutzrechtlich bedenklich ist, zwingt einen ja auch sich ein paar andere Gedanken zu machen. Was liegt da also näher, die Statistiken der eigenen Webseiten auch selbst zu verwalten.

Tool-Tip: Notepad++ – mehr als nur ein Texteditor

Ich nutze Notepad++ [1] schon sehr lange und er ersetzt mir zunächst den Standard-Texteditor unter Windows und darüber hinaus jede Menge anderer Programme, die man zur Programmierung von HTML, PHP oder CSS benötigt.

Notepad++ ist ein Open-Source-Editor, der äußerst viele Programmiersprachen unter MS Windows unterstützt.

Zitat: Notepad++ Website.