Schlagwortarchiv: meerschwein

Done.

Da ich doch immer mal wieder noch Anfragen über schweininchen.de bekomme, ob ich denn noch Kuschelsachen nähe, hab ich mir jetzt doch mal gedacht ‘mussu doch mal was schreiben dazu‘.

Vor über zwei Jahren fing ich an, meine ‘Nähkünste’ in Form von Kuschelsachen für kleine Vierbeiner anzubieten [1]. Da ich zu der Zeit noch arbeitssuchend war, hatte ich ja massig Zeit und so war das für mich auch ein schöner Zeitvertreib.
Einige Monate später bekam ich dann einen Vollzeit-Job und mir wurde immer mehr klar, dass ich die Näherei nicht auf ewig machen kann.
Wochentags ging ich nun zur Arbeit und mein Wochenende sah so aus, dass ich samstags alle Kuschelteile zuschnitt und sonntags alles nähte, soweit ich eben kam. Dies noch neben der normal anfallenden Hausarbeit, gebündelt aufs Wochenende zu machen, nervte mich irgendwie immer mehr. Irgendwie hatte ich mir meine Wochenenden anders vorgestellt…

Tarn- und Kampfschweine

haben Vio und ich uns heute im Kino angesehen.

3D, so wie in echt und so on Twitpic Gleich 2 Premieren für uns, zum ersten Mal einen Film in 3D und zum ersten Mal auch im Cubix am Alex [1].
Wir die Überschrift schon andeutet, haben wir uns den Meerschweine-Film G-Force [2] angesehen und ich muss sagen, der war echt nicht schlecht und 3D rockt ja wirklich. Die Trailer vorm Film waren obendrein auch in 3D und da es hauptsächlich oder eigentlich nur Animationsfilme waren, kommt der räumliche Effekt da noch stärker zur Geltung.

korrekt geregelt

Der Mensch ist im Allgemeinen sehr bequem und freut sich, wenn lästige Arbeiten von Automaten gemacht werden.

So auch wir und eigentlich wollten wir das schon damals, vor 2 Jahren, als wir nach Berlin zogen, aber irgendwie hatten wir es immer vergessen oder vor uns hergeschoben. Große Reden, aber worum geht es hier eigentlich?

Nichts weltbewegendes, nur um eine automatische Heizungssteuerung ;), einerseits weil man, wie oben schon erwähnt, bequem ist und andererseits natürlich auch aus ökologischen Gründen. Von den vielen Räumen in unserem kleinen Heim sind es aber auch nur 2, die regelmäßig beheizt werden, das Wohnzimmer und das Büro oder auch Gurkenrowdys-Zimmer.

Die Gurkenrowdys

Unser Heim soll schöner werden, naja, das der Meerschweine eigentlich eher, haben wir uns jedenfalls so gedacht.

Damit der schöne Meerschwein-Eigenbau [1] nicht so kahl und klinisch weiß bleibt, sollte ein Hintergrund in der oberen Ebene für etwas Farbe sorgen. Also beauftrage Vio mich mit der Gestaltung des Selbigen und eigentlich sollte es ja auch nur eine Wiese sein. Natürlich sollte dort auch ein Schild stehen mit dem Namen der Bande: Die Gurkenrowdys.

1 2 3 4 5 10