Schlagwortarchiv: linie e

GC1MBWC und GC1MCKN warten auf Finder

Es dauert ja meist nicht lange, nach einigen Cache-Funden, dass der Wunsch aufkommt selbst einen zu verstecken.

Auf jeder der vergangenen Cache-Touren mit meinem Bruder überlegten wir wo und was man machen könnte und mit jedem weiteren Fund konnten wir Ideen konkretisieren. Zum Schluss hatte ich dann doch einen guten Platz gefunden und in dieser Ecke Berlins ist auch noch etwas Platz, was sich ja doch schon recht schwierig gestaltet.

Also wurde alles Nötige besorgt um die Sache ordentlich vorzubereiten, ein Behälter, ein paar Tauschgegenstände und auch mein erster Travel Bug [1] sollten da natürlich hinein. Ich bastelte auch das erste Logbuch selbst, man will sich ja auch Mühe geben.

Sonderfahrt und Weihnachtsmarkt am 4.Advent

Heute, am 21. Dezember, wurde die Linie U5, damals Linie E, von Alexanderplatz bis Friedrichsfelde genau 78 Jahre alt. Zu diesem Anlass veranstaltete die Arbeitsgemeinschaft Berliner U-Bahn eine Sonderfahrt mit der Baureihe C II, dem Langwagen [1].
Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und da ich keine Fahrkarten mehr im Vorverkauf bekam, musste ich heute zu 11 Uhr auf den Bahnhof Alexanderplatz, da es dort um diese Zeit die 2. Hälfte des Kartenkontingents gab.