Schlagwortarchiv: lichtenberg

manchmal ist’s komisch

Da waren nun schon seit Monaten noch 2 Mysteries auf dem Plan, bei denen ich die Aufgabe gelöst hatte bzw. mir eigentlich sicher war, dass ich die richtigen Zahlen hatte.

Bei beiden war ich des öfteren und irgendwie war es manchmal auch frustrierend.
Bei “Frau Müller’s Bank” [1] hatte ich beim ersten Versuch keinen Stift bei und hab dann auch gar nicht gesucht, beim zweiten Mal hatte ich die Finalkoordinaten dann doch nicht auf dem Gerät und beim dritten Mal waren da zuviel Leute und man konnte nicht so richtig suchen, zumal das GPSr auch irgendwie nicht dahin zeigte, wo man auch hinkam.

die Sonne lacht und die Caches noch viel mehr

Das schöne frühlingshafte Wetter heute bot sich wirklich sehr fürs Cachen an. Ich entschloss mich zunächst 3 schnelle Caches am Vormittag zu machen, 2 davon standen schon länger auf meiner Liste und ich war auch schon ein paar mal dort, nur eben nicht erfolgreich. Den dritten hatte ich dann ganz spontan noch dazu genommen.

Diesmal klappte auch alles und als ich dann zu Hause war, rief ich natürlich meinen Bruder an und fragte ob wir nicht mal ein paar schöne Multis heute machen wollen. In der näheren Umgebung gab es natürlich auch einige und wir suchten uns drei davon aus und wollten unterwegs sehen, wie viel wir schaffen.

Fleißiges Cacher-Wochenende

Insgesamt 11 Caches habe ich gefunden, gestern leider nur 3 von 5, aber heute dafür 8 von 10 die ich geplant hatte.

Am Samstag war ich dazu wieder einmal in Treptow und noch in Kreuzberg unterwegs. Dabei entdeckte ich auch einen ‘herumirrenden’ Mitmenschen, den ich gleich als Geocacher enttarnte, so konnten wir einen Cache gemeinsam heben.

Heute bin ich nach Prenzlauer Berg gefahren, hier gab es einige Caches die gut beieinander lagen, davon 4 direkt im Volkspark Prenzlauer Berg. Auf dem Weg zum zweiten auf meiner Liste kam mir schon ein anderer Cacher entgegen und wies mich daraufhin, dass der von mir angesteuerte Cache gerade ‘besetzt’ ist und dort Leute sitzen um zu lesen. Wir unterhielten uns also eine Weile und sahen, dass die Leute weiterzogen, so konnten wir gemeinsam diesen Cache finden. Doch danach trennten sich wieder unsere Wege in unterschiedliche Richtungen.

1 2