kulturell: Lange Nacht der Bilder 2020

Am 4. September 2020 findet die 13. Lange Nacht der Bilder[1] statt. In diesem Jahr ist die Aktion zusätzlich online verfolgbar und bringt so Lichtenberger Kunst auch in die Wohnzimmer.

An 36 Orten in den Stadtteilen Lichtenbergs kann man kostenlos Kunst entdecken. Neu dabei ist auch Kunst im öffentlichen Raum.

Unter dem Motto: Lichtenberger Künstlerinnen und Künstler führen durch Lichtenberg hat man die Möglichkeit auf geführte Touren[2] per Fahrrad oder zu Fuß zurückzugreifen und die jeweiligen Kunstorte zu besuchen.

Kultour

ein paar Dosen in Tempelhof

Am Sonntag war ich endlich mal wieder auf einer größeren Caching-Tour.

Am Freitag, nach dem kleinen Rudelcachen [1] in der Nacht bei der ‘Nachtlichen Pforte der Ehre’ [2] inklusive Bonus [3], verabredete ich mich gleich noch zu einer Sonntagsrunde mit Martiniluder.
Diesmal ging es nach Tempelhof und zunächst in den Natur-Park Südgelände [4]. Ich war bereits einmal hier, jedoch nur in der Nähe und im Park selbst gar nicht, doch auch dortherum verstecken sich natürlich einige Dosen.

10 Berliner Museen, die man besuchen sollte

Zu Besuch in Berlin oder mal wieder Lust auf Museum?
Hier eine Liste der Museen, die man meiner Meinung nach unbedingt besuchen sollte. Die Liste steht in keiner wertenden Reihenfolge.

  • Museum für Naturkunde Berlin
    Große und interessante Dauerausstellung mit Fossilien, Saurier, Mineralien, Entstehung der Erde und des Menschen, zahlreiche Dioramen und Tierpräparationen, daneben auch Sonder- und Wanderausstellungen
  • Deutsches Historisches Museum
    Daueraustellung: die deutsche Geschichte in Bildern und Zugnissen, Wechselausstellungen. Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt
  • Deutsches Technikmuseum und Science-Center Spectrum
    Museum zum Anfassen, neben der Ausstellung zur technischen Kulturgeschichte, bietet das Spectrum die Möglichkeit 250 Experimente selbst durchzuführen
Blogverzeichnis Bloggerei.de