Schlagwortarchiv: kulturpark

Jetzt aber los: Spuk im Spreepark

Zur Erinnerung: Heute geht es wieder los mit dem Spuk unterm Riesenrad[1].

Bis zum 6. September treiben Hexe, Riese und Rumpi ihr Unwesen im Spreepark unterm Riesenrad.
Die heutigen Premieren sind bereits komplett ausverkauft.

Also nichts wie los und ankiekern, vielleicht sieht man sich ja. 😉

Rumpi, Riese und Hexe

Im Sommer 2015 spukt es wieder unterm Riesenrad

Es ist wieder soweit.

Vom 21. August – 06. September 2015 gibt es wieder das Sommertheater mit ‘Spuk unterm Riesenrad[1].

Wo? Natürlich unterm Riesenrad im Spreepark[2], denn da gehört es schließlich hin.

Das Stück, welches 2012 zum ersten Mal am Originalschauplatz begeisterte und auch in der zweiten Saison 2013 abermals Publikumsmagnet war, lädt nun zum dritten Mal ein.

Die Gelegenheit sollte man unbedingt nutzen und ganz schnell Karten besorgen, es lohnt sich wirklich und ist ein großer Spaß für die ganze Familie.

Das wars: die letzte Spreepark-Führung

Da Berlin vor kurzem den Spreepark nun doch auf einmal selbst zurückkaufte[1], und das Gelände bis Ende April geräumt werden muss, ist nun leider Schluss mit dem Café Mythos und auch den dortigen Führungen.

Auch wenn ich schon oft an den Führungen teilgenommen habe, wollte ich mir diese letzte Gelegenheit natürlich nicht entgehen lassen und habe selbstverständlich auch Jony darauf hingewiesen, dass es jetzt allerhöchste Eisenbahn ist, wenn er das auch noch erleben möchte.

Erinnerung: Spuk unterm Riesenrad – Sommertheater 2013

Wer es seit Mitte Februar[1] wieder vergessen haben sollte, in diesem Jahr gibt es noch einmal das Sommertheater im Spreepark mit dem Stück Spuk unterm Riesenrad[2].

Jetzt am kommenden Freitag den 7. Juni um 19:30 Uhr gibt es die erste Vorstellung und man kann Hexe, Riese und Rumpi dann bis zum 30. Juni jedes Wochenende[3] besuchen.

Wer es letztes Jahr nicht geschafft hat, sollte sich diese Gelegenheit auf gar keinen Fall entgehen lassen, ansonsten bleibt ja nur noch die DVD der originalen TV-Serie[4].

Der ‘Spuk’ kommt wieder unters Riesenrad

Facebook TitelbildSoeben lass ich es auf der Facebook-Seite vom Spuk unterm Riesenrad[1], auch dieses Jahr wird das Theaterstück wieder am legendären Schauplatz aufgeführt.

In der Zeit vom 7.-30. Juni 2013 gibt es wieder Vorstellungen, das letzte Mal vor der Zwangsversteigerung des Spreeparks im Juli.

Schon im letzten Jahr war das ein sehr großes Vergnügen[2], welches ich mir sogar mehrmals ansah, vor allem wegen Oberwachtmeister Bullerjahn. 😉

Das Stück ist auf jeden Fall empfehlenswert und wer immer noch nicht weiß worum es geht, kann ja vorher nochmal die DVD der damaligen DDR-Kinderserie[3] ansehen.

Spreepark-Führung mit Showprogramm

Das herbstliche Wetter bot am vergangenen Sonntag die passend melancholische Kulisse für die Fan-Führung[1] durch den Spreepark.

Diese Sonderführung war, im Gegensatz zu den regulären Führungen[2], deutlich länger, wurde von Sabrina Witte (Tochter der Eigentümerin), Gerd Emge (Chef des zuständigen Ordnerdienstes) und natürlich Christopher Flade (Betreiber der Spreepark-Fanseite) begleitet und bot so einige Besonderheiten.
Es gab deutlich mehr Einsichten in die Geschichte und auch in Bereiche, die sonst nicht zugänglich sind.

Sabrina Witte Christopher Flade

1 2 3 4