Schlagwortarchiv: krankenhaus

rückblickend: Höhen und Tiefen in 2016

Eigentlich wären Vio und ich jetzt in London und würden uns auf das berühmte Feuerwerk über der Themse freuen, aber wie das manchmal so ist, kommen da unpassende Dinge dazwischen.

Feuerwerk-Tickets

Schon beim verlängerten Moppedwochenende in der Schweiz[1] musste ich auf Vio verzichten. Trotz Planung klappte es bei ihr nicht mit dem Urlaub und so flogen Jony, Fia und ich allein in den Süden.
Aber kurz vor Weihnachten lag es nicht am fehlenden Urlaub, hier kam eine akute OP dazwischen und die darauf folgende langsame Genesung. Gesundheit ist natürlich wichtiger als Reisen und so blieben wir also daheim.

schwer verletzt: und ich weiß nicht genau warum

Eigentlich wollte ich an diesem Wochenende die vielen Fotos und Videos vom Schweizwochenende sichten und euch schon ein klein wenig darüber erzählen wie toll es war. Aber da kam nun unerwartet etwas dazwischen und ich weiß immer noch nicht genau wie es passiert ist.

Fakt ist, dass ich am Freitag auf dem Heimweg vom Büro in die Straße am FEZ einbog und im Rettungswagen wieder aufwachte. Dazwischen kams mir wie ein komischer Traum vor, als ich da auf dem Asphalt an eine Laterne gelehnt saß und Leute von oben herab auf mich einredeten. Zumindest ist es das, was ich denke zu wissen.

Toms große Überraschung

Heut gabs mal wieder ne kleine Tradi-Runde durch die Berliner City.

Da für heute ein weiterer Krankenbesuch bei meinem Vater im St. Hedwig Krankenhaus anstand und ich mich dafür mit meinem Bruder [1] und meinen Neffen verabredete, planten wir für diese Gelegenheit auch noch eine kleine Tour, um noch ein paar Dosen zu suchen.

Schon auf dem Hinweg zum Krankenhaus, konnten die Beiden den ersten Fund an der Tourifalle [2] verzeichnen, auch wenn es hier mangels richtiger Kartendeutung zunächst etwas gedauert hatte ;).

kalt und heiß

Ein ganzer Tag mit meinem Bruder :mrgreen: .

In letzter Zeit kommt es scheinbar öfter vor, dass ich mit meinem Bruder unterwegs bin. Schon am Freitag stand er mir hilfsbereit zur Seite und fuhr mich unter anderem schnell mal zur IHK. Dabei erfuhr ich, dass er meinen Vater am Samstag aus dem Krankenhaus abholen wollte und ich fragte natürlich ob ich da auch mitkommen kann.

persönlicher Jahresrückblick 2007

Heute, am letzten Tag des Jahres, kann ich auch mal einen kleinen Blick zurück machen.

Na dann wollen wir doch mal schauen, was so bei mir bzw. uns passiert ist:

  • Januar
    19% Mehrwertsteuer und man konnte dennoch Schnäppchen machen: Beitrag
  • Februar
    nach zweieinhalb Jahren Autorangieren bei Europcar, hab ichs hingeschmissen, es hat mir eigentlich immer Spaß gemacht, aber wenns ums Geld geht, versteh ich eben keinen Spaß: Beitrag
  • März
    mit dem Wunsch wieder nach Berlin zu ziehen, ergab sich ein Vorstellungsgespräch mit anschließendem Probearbeiten, leider verlief dies jedoch nicht wie erhofft: Beitrag

X-Strahlen

gabs heute gleich 3 mal für mich. Ich schlepp ja nun schon die ganze Woche meine erneut aufgekommenen Schmerzen im linken Knie mit mir rum und war 2 mal beim Hausarzt deswegen. Der gab mir dann natürlich ne Überweisung zum Chirurgen im Krankenhaus Meisenheim, bei dem ich heute war und der gleich 3 ‘Fotos’ in Auftrag gab. Zu sehen ist, dass meine Kniescheibe nicht richtig mittig sitzt, bzw. die Abstände ungleichmäßig sind.
Röntgenaufnahme linkes Knie
Da der Chirurg damit jedoch noch nicht entscheiden konnte was er nun genau macht, gabs ne Überweisung für ein MRT. Nunja, einen Termin hab ich dann erst am 28.06. im Krankenhaus Kaiserslautern, bis dahin muss ich jetzt erstmal abwarten :neutral:.

1 2