Schlagwortarchiv: kette

Die Motorradkette bei der Arbeit

MotorradketteHier sieht man mal, was so eine kleine arme Kette am Motorrad aushalten muss und wie elegant sie das tut.

Da wird einem auch klar, warum die Pflege nicht ganz unwichtig ist.

Und wer jetzt eh nicht fährt und das ganze Jahr die Kraftübertragung etwas vernachlässigt hat, kann das ja mal schnell nachholen. 😉
 
 

zerlegt, repariert, ausgetauscht

So langsam bekommen mein Bruder und ich Routine in die etwas umfangreicheren Moppedbasteleien.

Wir hatten zwar früher schon dies und das mal an den Fahrzeugen gemacht, aber es gab da immer Dinge, die wir uns bisher nicht zutrauten und es in fremde Hände gegeben haben. Doch mit der Garage und ohne den Zwang alles an einem Tag sofort fertig zu bekommen, kann man sich auch mal an die schwierigen Dinge heran trauen.

Kettenfrage

Nach der geklärten Reifenfrage [1] stehe ich nun wieder vor einem kleinen Problem.

Der aufmerksame Leser erinnert sich, dass ich ja noch ein neues Kettchen bräuchte [2]. Aber welches es nun sein soll, da bin ich mir gar nicht so sicher. Sicher ist, dass es natürlich gleich ein ganzes Kit wird, wenn schon denn schon.

Kette

Nun stehe ich vor der Wahl zwischen DID [3], Regina [4[ oder RK [5], naja eigentlich eher nur zwischen den ersten beiden, da ich die bei Tante Louis [6] um die Ecke bekomme :mrgreen: .

n neues Kettchen

Da bei mir an der Mopete nun auch das Kettenkit überfällig war und nächste Woche ja der Kurzurlaub mit meinem Bruder ansteht, habe ich kürzlich das nötige Material besorgt und heute kam mein Bruder vorbei, damit wir das gemeinsam anbasteln. Der Wechsel verlief nahezu problemlos, auch wenn ein kurzer Regenschauer uns etwas nass aussehen ließ. Da wir kein Vernietwerkzeug haben, ist die Kette zunächst mit einem Klemmschloss bestückt und am Montag fahre ich dann zur Moped-Werkstatt (Motorradshop Persiusstraße am Ostkreuz [1]), die mir die Kette dann ordentlich vernieten werden, das Nietschloss habe ich ja auch schon bereit liegen.
Bei der Gelegenheit hab ich der Mopete dann auch noch neue Kerzen spendiert und eigentlich war ja noch ein etwas bequemerer Lenker und ein neuer Scheinwerfer geplant, aber das wurde bisher noch nicht geliefert. Ich hoffe doch aber, dass der Krempel nächste Woche eintrudelt, damit auch das vor der Reise fertig ist.