Schlagwortarchiv: honda

breiter: Superbike-Lenker an der SevenFifty

Nach dem verbogenen Zwischenfall im letzten Jahr[1], konnte ich glücklicherweise günstig einen originalen Lenker verbauen. Aber irgendwie war es nicht wie vorher, obwohl der Lenker im Grunde gleich war.

Möglicherweise stimmte die Position nicht ganz mit dem alten überein, aber mittlerweile gefiel mir die Kröpfung auch nicht nicht mehr. Die Höhe fand ich im Grunde gut, hat ja die vielen Tausend Kilometer davor immer gepasst, aber etwas gerader fände ich schon angenehmer.

Verzögert: Hinterrad-Abdeckung an der SevenFifty

Da der Luftfilterkasten der SevenFifty direkt unter dem Fahrer und damit auch direkt vor dem Hinterrad ist, wird der Ansaugbereich immer mit dem durchs Hinterrad aufgewirbeltem Dreck belastet. Bei Regenfahrten und feuchten Straßen ist das Problem natürlich noch größer. Da hat so eine Hinterradabdeckung natürlich in erster Linie ihre Schmutzschutzfunktion.

Vor längerer Zeit konnte ich günstig solch eine Hinterradabdeckung für meine SevenFifty ergattern. Der Einbau musste allerdings erst etwas warten.

Grund dafür war, dass ich sowieso vor hatte, die Bremsscheiben zu wechseln. So langsam waren sie mal fällig und da dafür unter anderem eh das Hinterrad raus musste, wäre das die einfachste Gelegenheit für den Einbau der Abdeckung.

Grillschrauber und Schraubgriller

Für das hinter uns liegende Wochenende stand das komplette Zerlegen von Jonys RF600R auf dem Plan. Er hatte beide Tage dafür eingeplant und zusätzlich noch einen Bekannten einfliegen lassen. 😉

Bei solchen Gelegenheiten bietet es sich ja immer an, mit dummen Ratschlägen daneben zu stehen und zu grillen. Da ist mein Bruder ja auch immer mit dabei und wir wollten eigentlich auch noch die eine oder andere Sache schrauben.

Uhr am Lenker

Bisher hatte ich eine Moto Detail Analog-Uhr[1] mit entsprechendem Halter am Lenker, damit ich nicht die Zeit aus den Augen verliere. Das ist ja zumindest wenn man zu einem Termin fährt nicht ganz unwichtig. Doch irgendwann im Spätsommer scheint sich der Überwurfring während einer längeren Tour losgerüttelt zu haben und damit war die Uhr weg.

So ganz ohne Uhr ist es schon ein wenig ungewohnt und daher musste also wieder ein Zeitanzeiger her. Da Louis den Halter[2] nur noch in Chrom anbietet, sagte mir das gar nicht zu und ich schaute nach Alternativen.

krumm

Noch vor dem Frühstück, so gegen halb elf, klingelte es am gestrigen Samstag an der Tür. Ein Paket erwarteten wir nicht und umso mehr war ich verwundert, als ein Herr mit einer Flasche Sekt und einer Schachtel Pralinen in der Hand mich auf mein Motorrad ansprach, um mir zu schildern, dass seine Frau vor 2 Tagen beim Wenden es zum Umkippen brachte.

Ein Nachbar bekam den Umfaller mit und half nicht nur beim wieder hinstellen, sondern konnte der Verursacherin bzw. dessen Mann auch gleich mitteilen, wem das Fahrzeug gehört.
Wir sind unter der Woche meist recht spät zu Hause und gerade am Halloweenabend reagierten wir nicht so wirklich auf die Klingel, so wusste ich also bis zum gestrigen Samstag nichts von dem Vorfall.

fälliger Windschildwechsel

Da die Cockpitscheibe an meiner SevenFifty nun auch fast 7 Jahre alt ist, schon an der Befestigung Risse hat und mir mit der Zeit doch etwas zu wuchtig erschien, schaute ich mich nach etwas Neuem um.

Die alte Scheibe wurde zwar hierzulande als Mini-Scheibe verkauft, aber so klein ist die gar nicht. Eigentlich heißt sie Puig Naked[1]. Gekauft hatte ich sie damals für die CB450S[2] und als ich das Fahrzeug wechselte, nahm ich die Scheibe natürlich mit. Denn gerade bei Regen war sie hilfreich den Helm nahezu tropfenfrei zu halten. 😉

1 3 4 5 6 7 17