Schlagwortarchiv: geburtstag

“Dringend” nach Berlin

Also eigentlich hat mein Opa am 13.9. Geburtstag, also mitten inner Woche. Zuerst dachte ich, naja fährst dann am Wochenende danach mal hin, aber dann fiel mir ein, nee, da is ja Wahl und das is dann net so günstig, also beschloß ich eigentlich zu Hause zu bleiben. Den 80. Geburtstag hatte er ja letztes Jahr, da wäre der jetzt ja nicht so wichtig.
Nun rief mich doch der Opa am Montag an, ich solle doch kommen, er is der Meinung, dass es sein letzter ist, naja, wie alte Menschen manchmal so sind. Nachdem ich erklärt habe, dass ich ja eigentlich arbeiten müsse, ließ er dennoch nicht locker und bat mich doch einfach frei zunehmen. Nun denn, ich sagte also zu und hatte meine Ruhe damit :???:.
So werde ich Freitag oder Samstag nach Berlin fahren, da bin ich jetzt noch unentschlossen.
Und wenn ich schonmal da bin, werde ich natürlich auch einen Bekannten besuchen, der heute Geburtstag hat. So ist das Ganze dann wieder doppelt nützlich. Mal schauen wie lange ich bleibe, weil: wenn frei, dann die ganze nächste Woche :mrgreen:.

“Die Blog-Oma”

Am 21. Februar hab ich meiner Mutter beim erstellen Ihres Blogs bei Blogger.com geholfen. Da dachte ich noch, dort sei alles in deutsch. Leider ist dem jedoch nicht so und da meine Mutter nicht dem englischen mächtig ist, konnte sie zwar Beiträge schreiben, aber sonst eigentlich dort nicht viel machen.
Gestern kurz vorm Einschlafen, dacht ich mir, WordPress wär ne gute Alternative und dann könnte Sie auch ne eigene Domain bekommen unter das dann alles läuft.
Also hab ich heut mit ihr telefoniert und gefragt was Sie denn davon hält und dass es ja auch zu ihrem Vorteil wäre, denn bei dem “neuen” Blog wäre alles in deutsch. Sie war begeistert, also buchte ich ein Webspace-Paket und richtete alles für Sie ein, inklusive dem Import des Blogger.com-Blogs. Das hat alles gut geklappt und wir warteten dann nur noch auf die Aufschaltung der Domain.
Nun, gegen 17:30 Uhr war es endlich soweit, ihr Blog ist nun unter www.blogoma.de erreichbar und ich konnte ihr, zu guterletzt, noch schnell erklären wie sie neue Beiträge schreibt und die anderen verwaltet.
Alles in allem ist dies dann schon ein kleines vorläufiges Geburtstagsgeschenk von mir zu ihrem 60., auch wenn der erst im Juli ist, sie freut sich dennoch sehr über das neue Blog.

*Räusper*

Ähem… hatt ich schon erwähnt, dass ich morgen Geburtstag hab?
Hmm….. tjor… also… eigentlich werd ich ja “schon” 30…
aber irgendwie… tzja…
erstens fühl ich mich noch gar nich wie 30 (bei der Gelegenheit: WIE fühlt man sich denn mit 30??? ) , zweitens bin ich noch gaaaa nich in Geburtstagsstimmung… 😐 … und drittens… öhm… tja …. ne…. mach ich mal wieder zu viele Punkte hier. 😛

1 5 6 7