Schlagwortarchiv: garmin

blau muss es sein

Gestern hab ichs ja schon ein wenig angeteasert [1], ich hab mal wieder n neues Spielzeug :mrgreen:.

Wie man das ja hier schon an dem einen oder anderen Gewinnspiel-Beitrag sehen konnte, habens mir ja diese kleinen schnuckeligen Netbooks angetan. Wir haben zwar auch noch einen Laptop, der is aber einerseits auch schon 7 Jahre alt und für unterwegs ist das nicht wirklich was, mal abgesehen davon, dass der Akku hinüber ist.

Als Techie will man aber auch hin und wieder mal was Neues und irgendwie hatte ich auch ein paar Gründe parat, wieso so ein Netbook unterwegs ausreichend und n neuer Laptop viel zu viel ist, mal abgesehen vom Preis.

eneloop, erstes Zwischenfazit

eneloop Vor einem Monat habe ich mir 8 Stück der Sanyo eneloops [1] gekauft. In erster Linie sollten diese in meinem Garmin eTrex Legend HCx [2] Verwendung finden, da die Akkus, die ich dafür bisher nutzte nicht so wirklich lange hielten, obwohl diese auch 1800mAh & 2000mAh hatten.

Die Sanyo eneloops werden ja überall empfohlen, der große Vorteil dieser Akkus ist ja ihre geringe Selbstentladung bei Nichtnutzung und dass sie vorgeladen verkauft werden. Also einfach kaufen und gleich benutzen.

wir werden nicht mehr auf gemeinsamen Pfaden wandeln

Eigentlich war dies ja schon letztes Jahr beschlossene Sache [1], doch irgendwie konnte ich nicht richtig loslassen. Schließlich sind wir schon damals auf Djerba gut miteinander ausgekommen, hatten Spaß und auch in den Jahren danach waren wir viel miteinander unterwegs, auf Motorradtour, für Fotos usw..

Doch nun ist es endgültig vorbei, das Neue ist nun mal ‘aufregender’ und 2 gleichzeitig schaffe ich dann doch nicht mehr :mrgreen:.

und der Garmin passt doch ran

Eigentlich wollte ich ja einen anderen Lenker an mein Mopped haben, einerseits für eine bessere Sitzposition, andererseits aber auch in der Hoffnung etwas mehr Platz am Lenker zu haben um auch die Schelle für mein Garmin etrex Legend HCx unterzubringen.
Nachdem ich den ersten bestellten Lenker sofort zurückschickte und ich einen anderen bestellte, sollte dieser nun gestern angebaut werden.
Mein Bruder kam dafür zu mir rüber, denn zu zweit haben wir immer viel Spaß dabei, doch der Spaß verging, als wir merkten, dass die Kabel und Züge zu kurz waren. Also wurde der originale Lenker wieder angebaut.
Doch nun passte nicht mal mehr meine Uhr dran, es waren ja damals schon nur wenige Millimeter, die es mir ermöglichten die Schelle der Uhr zu montieren, aber nun ging es nicht mehr.
Aber auch das Garmin wollte nicht passen, es fehlten hier aber nur 2mm in der Höhe. So ließen wir das ganze erstmal sein.

Unser Kurztrip nach Tschechien Teil 3/3 – Mariánské Lázne

Teil 3 von 4 des Reiseberichts 2008 Tschechien

Am letzten Urlaubstag fuhren wir mit den Moppeds nach Mariánské Lázne [1]. Dank meines neuen Garmin eTrex Legend HCx war der Weg auch nicht schwer zu finden :).
Ganz Tschechien ist eine Kurve und es machte wirklich Spaß dort zu fahren. Auch wenn die Straßen hin und wieder in schlechtem Zustand oder sehr eng waren, die knapp 62km haben wir so in ca. 1,5 Stunden hinter uns gebracht.

Ein Parkplatz in der Nähe der Kolonaden war uns auch gegönnt und so konnte unser Streifzug durch Mariánské Lázne beginnen.

USB-Spannungsversorgung fürs Mopped

Da mein Garmin eTrex Legend HCx[1] einen USB-Anschluss sowohl für die Datenübertragung als auch zur Stromversorgung besitzt und ich das Gerät ja auch auf dem Mopped benutzen möchte, habe ich mir also ne Kleinigkeit gebastelt.
Es gab mehrere Möglichkeiten, denen ich nachgehen konnte:

  1. 12V KFZ-Bordsteckdose direkt am Mopped
  2. 12V KFZ-Bordsteckdose per Tamiya-Stecker am Mopped
  3. direkt USB-Adapter am Mopped

Vorteil der ersten beiden Möglichkeiten, auch anderen Geräte die entweder einen KFZ-Stecker besitzen oder für dich ich schon ein Tamiya-Stecker-Adapterkabel[2] gebaut hatte, wären damit nutzbar gewesen. Für diese Möglichkeiten fehlten mir die nötigen Teile und ich will ja alles immer und sofort.

1 2 3 4 5