Schlagwortarchiv: garmin

USB-Spannungsversorgung fürs Mopped, die Zweite

Meine vor Urzeiten gebastelte USB-Filmdose[1] tut natürlich immer noch ihren Dienst am Mopped.

{usb} USB-FilmdoseFür das Garmin Legend HCx[2] oder ein Auto oder Motorrad-Straßennavi ist diese Lösung auch völlig ausreichend.
Leider kommt aus dem USB-Adapter auch wirklich nur die 5V nach Spezifikation zwischen VCC und GND, was dazu führt, dass Mobiltelefone mit Micro-USB-Kabel daran nicht geladen werden. Ähnlich würde es sich auch mit einem iPod, iPhone etc. verhalten, denn dafür ist eine zusätzliche geringere Spannung zwischen D+ und D- nötig[3].

mein neuer Multi und n Geo-Stöckchen

Letztes Wochenende war ich nicht nur ein bißchen Cachen, sondern habe auch meinen dritten Cache gelegt. Da ich mit dem Fahrrad in der letzten Zeit immer wieder hinter der Volkradpassage entlang fuhr, dachte ich mir, dass es sich ja auch anbieten würde entlang dem Kraatz-Tränke-Graben einen kleinen Multi-Cache zu legen.

Also hatte ich mir bereits am Freitag das Gebiet genauer angesehen, schon alle möglichen Punkte eingemessen und ein Plätzchen für die Dose gesucht. Zu Hause bereitete ich dann die Dose vor und auch die Hinweise für die einzelnen Stationen. Am Samstag sind Vio und ich gemeinsam die geplante Route entlang gefahren und hatten die Hinweise versteckt, da sich doch noch ein paar Sachen änderten, habe ich erst am Abend, bei meiner letzten Runde, die Dose versteckt.

Man bleibt aber auch vor nix verschont

Nach knapp 9 Monaten löste sich teilweise bei meinem Garmin eTrex Legend HCx die Gummiarmierung. Ich hatte darüber auch schon einiges gelesen und natürlich ärgerte mich das.

Mein altes eTrex yellow hatte das Phänomen nicht, lag aber auch daran, dass ich das nie so intensiv nutze, wie das Legend HCx, aber dennoch machte ich mir Gedanken wie es nun weitergehen sollte. Eigentlich gibt es da ja nicht so viele Möglichkeiten, die Erste wäre natürlich gewesen, das Gerät zu Garmin zu schicken und es entweder repariert zurückzubekommen oder ein neues Gerät als Ersatz zu bekommen, wobei wohl letzteres häufiger der Fall ist.
Das würde aber auch bedeuten, dass ich ne Weile lang kein Gerät hätte und das Problem danach auch nicht gelöst ist, da Garmin ja keinen anderen Kleber bei neueren Geräten verwendet hat.

eneloop-Schnäppchen

Wie ich ja bereits vor 2 Monaten schrieb [1], gefallen mit die eneloop-Akkus ja außerordentlich gut und bin mit den damals gekauften eneloop-Packs sehr zufrieden.

Da kam es mir natürlich gerade recht, dass es bei Conrad das Sanyo Ladegerät inkl. 2 eneloops für günstige € 9,95 im Angebot gibt [2] und weil ich dort eh die eine oder andere Kleinigkeit bestellt hatte, habe ich das natürlich ebenfalls gekauft.

Garmin eTrex Rucksack-Halterung am Fahrrad nutzen

In der Newsgroup [1] de.alt.technik.gps und auch als X-Post in der Gruppe de.rec.fahrrad kam die Frage nach Navi und Fahrrad auf, ob Garmin oder Netbook oder gar andere Möglichkeiten.

Natürlich trafen vielen Meinungen zusammen und daraus entwickelten sich auch neue Fragen. Ich erwähnte dabei auch, dass ich mein Garmin eTrex Legend HCx mit Hilfe der Garmin Rucksackhalterung [2] an meinem Fahrrad befestigt habe und dies aus Platzgründen die für mich beste Möglichkeit war.

Cacher-Blogparade: Was muss mit zum Cachen

Neirolf hat eine Blogparade zum Thema Geocaching [1] bzw. was alles dazu mitgenommen wird gestartet. Da mach ich doch auch gleich mal mit:

Minimum ist bei mir eigentlich nur der Kugelschreiber, das geht natürlich nur wenn ich n Tradi suche, wo ich vorher schon aufm Sat-Bild abschätzen konnte wo der ungefähr ist.

Ansonsten siehts dann eher so aus:

  • Garmin Legend eTrex HCx
  • Stifte
  • Stempel
  • Handy (is aber eh dabei)

Damit kann ich zumindest die ganzen Tradis, die ich eh schon aufm GPSr hab, mal so zwischendurch machen, wenn mal einer inner Nähe liegt oder die zu Hause gelösten Mysteries.

1 2 3 4 5