Schlagwortarchiv: feed

Tiny Tiny RSS, eine Google Reader Alternative

Vor einigen Tagen wurde ja bekannt, dass Google den Reader und andere Dienste zum 1. Juli 2013 einstellt.[1] Dass diese Entscheidung nicht mir Freude aufgenommen wurde ist klar und auch wenn es eine Petition gegen die Einstellung des Readers gibt[2], wird sich an der Entscheidung nichts ändern.

So wirklich viele Alternativen, die die Funktionen und die Einfachheit des Google Readers vereinen, gibt es derzeit nicht.

FeedDemon – RSS-Reader mit Google-Sync

Ich nutze schon lange den GoogleReader als Feed-Aggregator.

Das hat den Vorteil, dass ich an jedem Rechner und auch mobil meine bevorzugten RSS-Feeds lesen kann. Dennoch bevorzuge ich an meinem Rechner einen Feedreader. Anfänglich hatte ich den Google-Feed mit dem Thunderbird geholt. Das war zuerst frickelig bis es lieg und hatte auch einige Nachteile. Man konnte so keine Artikel empfehlen und die im Thunderbird als gelesen markierten Artikel waren bei Google immer noch ungelesen.

schneller Fotoblog mit Flogr

Wer seine Fotos auf Flickr veröffentlicht, aber dennoch gern eine selbstgehostete Galerie oder einen Fotoblog mit den gleichen Bildern führen möchte, findet in Flogr [1] eventuell das Richtige

Flogr ist ein fertiges Fotoblog-Pakett, basiert auf PHP (MySQL ist optional) und bietet die Möglichkeit auf der Basis von Flickr-Fotos einen eigenen Fotoblog zu führen. Man kann Flogr dabei so einrichten, dass es alle Fotos aus dem eigenen Flickr-Stream zeigt, oder Bilder einer Gruppe, eine Mischung aus Beiden oder auch nur Bilder mit bestimmten Tags.

Nur ne Kleinigkeit

RSS Links Ich hatte ja schon bei meinem Beitrag zu den kleinen Helferlein [1] auf die Abonnement-Möglichkeiten meines Blogs hingewissen, aber nu hab ich mir auch mal die Mühe gemacht und extra ne kleine Seite dazu geschrieben [2].

Vielleicht ist ja auch schon aufgefallen, dass ich nun die Links zu den Feeds und zum Email-Abo hier oben links hingesetzt habe und dazu noch einen Link zur Erklär-Bär-Seite.

Das Bildchen ändert sich da auch, man will ja Aufmerksamkeit erregen :mrgreen:.