Gestern im Kino

Also meine Frau und ich waren gestern mal wieder nach langer Zeit im Kino. Den Babynator haben wir uns angeschaut, der aktuelle Film mit Vin Diesel.
Ein Film, den man nicht so wirklich mit den bisherigen Vin Diesel Filmen vergleichen kann. Ist eben mal ein anderes Genre, in dem er sich da “versucht” hat. Dennoch, der Film war recht lustig, ein Familienfilm eben und wirkte daher vielleicht etwas ungewöhnlich, inkl Happy End und alle haben sich lieb. Es gab sogar einige Kampfszenen und eine Duschszene, welche meine Frau genaue Aufmerksamkeit schenkte :mrgreen:, aber bei dem Oberkörper könnt ich ja sogar … ähm, lassen wir das :roll:.
Eine Sache störte etwas und zwar die Tatsache, dass Vin Diesel von der Synchronstimme von Julian McMahon (Nip/Tuck, Charmed) gesprochen wurde.
Nach reichlichem Lachen und ca 85min gings danach noch zum Subways, lecker Sandwichs essen.
Übrigens, das Wetter war perfekt fürs Kino, hat abends angefangen zu regnen und auch Gewitter und etwas Sturm gegeben.
Trotzdem ein rundum schöner Abend gewesen.

watn hier los?

haben wir uns heute gedacht, da gabs doch mal zur Abwechslung nen “festliches Bankett” für uns :lol:.
Einfach mal so außer der Reihe und niemand hatte Geburtstag. Jede Menge Brötchen, Laugengebäck und Aufschnitt, natürlich durften so kurz vor Ostern auch nicht die gefärbten Eier fehlen.
ecessen1.jpg ecessen2.jpg

War auf jedenfall lecker 🙄

Noch’n Gedicht, äh Gericht…

Hab mir heute mal wieder so bei mir gedacht: Hättst ja mal wieder Bock auf diesen tollen, leckeren Tacco-Salat… *schlabber*
Nur blöd, dass man, wenn man auf solche Gedanken kommt, nicht alle Zutaten im Haus hat und z.Zt. auch noch etwas gehandicapt ist, was das Fahren vom Auddo angeht (nein, ich kann immer noch ned so richdisch sitzen). Sonst wär man womöglich

Blogverzeichnis Bloggerei.de