Schlagwortarchiv: eltern

Frühling eingeläutet

Bereits am Donnerstag war ich meinem Bruder mehr oder weniger behilflich dabei sein Mopped fahrbereit zu machen, damit er es vom alten Stellplatz zur neuen Wohnung fahren konnte.

Natürlich wollte ich auch mal bei meiner Mopete schauen, ob sie nach der Winterpause anspringt. Die Batterie war zwar noch voll genug, um eine Weile zu orgeln, aber so wirklich anspringen wollte das Maschinchen dann doch nicht. So baute ich am Freitag mal neue Zündkerzen rein und die Batterie aus zum laden.

18

ist mein Neffe heute geworden.

Und natürlich war dies, wie vor 2 Wochen [1], wieder ein Anlass familiär zusammen zukommen. So trafen wir uns heute abermals in der 19. Etage ein, um dem großen Geburtstagskind zu gratulieren und reichhaltig zu beschenken.

satt gesehen

haben wir uns zwar nicht, aber doch sehr gelacht.

Nach G-Force [1] und Avatar [2] in 3D, sollte es auch mal ein vollanimierter Film sein und da uns damals schon die Trailer zum Film ‘Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen’ zusagten, musste nur ein Terminchen gefunden werden ;).

Da ich auch meiner Mutter [3] immer vom 3D-Kino vorgeschwärmt habe und versucht hatte zu erklären, dass es jetzt ein wenig anders funktioniert als früher, vor 30 Jahren, wollten wir natürlich gemeinsam mit ihr diesen Film schauen und heute war es dann endlich soweit.

hoch hinaus

Da mein Bruder [1] bereits gestern Geburtstag hatte, war ich natürlich auch schon gestern kurz bei ihm, um ihm sein Geschenk zu überreichen.

Heute jedoch sollte richtig Familientag sein, nicht nur dass sein Ehrentag gefeiert werden sollte, auch sein Einzug in die neue Wohnung war ein Anlass zur Zusammenkunft. Meine Eltern holten uns am Nachmittag ab und wir fuhren gemeinsam rüber zu meinem Bruder.

Gesteinsformation

Das trostlose Wetter der letzten Tage lädt ja nicht gerade zu ausgedehnten Spaziergängen ein, aber nur zu Hause rumsitzen ist auch doof.

So ein Zwischending aus drinnen sitzen und trotzdem draußen sein ist natürlich eine etwas ausgedehnte Fahrt mit dem ÖPNV. Da fiel mir ja ein, dass es in Pankow ja einen relativ neuen Earthcache [1] gibt, für den man ja fast nicht weit laufen muss :mrgreen: . Also rief ich meine Mutter [2] heute Mittag an und fragte sie, ob sie vielleicht Lust hat mit mir nach Pankow zu fahren um 3 Findlinge zu bestaunen und auf dem Rückweg anderswo noch 2 Tradis einzusammeln.

Toms große Überraschung

Heut gabs mal wieder ne kleine Tradi-Runde durch die Berliner City.

Da für heute ein weiterer Krankenbesuch bei meinem Vater im St. Hedwig Krankenhaus anstand und ich mich dafür mit meinem Bruder [1] und meinen Neffen verabredete, planten wir für diese Gelegenheit auch noch eine kleine Tour, um noch ein paar Dosen zu suchen.

Schon auf dem Hinweg zum Krankenhaus, konnten die Beiden den ersten Fund an der Tourifalle [2] verzeichnen, auch wenn es hier mangels richtiger Kartendeutung zunächst etwas gedauert hatte ;).

1 2 3 4 5 13