Schlagwortarchiv: ehe

lecker indisch

essen waren wir heute Abend. Hin und wieder sollte man sich so etwas gönnen und da wir morgen auch etwas zu feiern haben (zinnerne Hochzeit), sind wir eben spontan losgezogen.
Natürlich spielte hier auch einer der Vorteile von Berlin eine Rolle, man kommt eben schnell und einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wohin.
Da ich schon vor einiger Zeit von einem Bekannten in ein indisches Restaurant in Kreuzberg eingeladen wurde und es mir dort gefiel und schmeckte, musste ich dort natürlich auch mal mit Vio hin. 3 S-Bahn Stationen und etwas Fußweg ist eben so gut wie um die Ecke :mrgreen:
Auf jedenfall wars wieder richtig lecker und wir sind natürlich auch satt geworden.

Hölzerne Hochzeit

Nachdem ich am Vormittag leider erfolglos auf eine Anzeige in der Zeitung anrief, packte ich meine Sachen, um mich auf den Heimweg zu machen. Schließlich wollte ich wenigsten noch einen Teil des heutigen Tages mit meiner Frau verbringen, immerhin ist es der 5. Hochzeitstag.
So fuhr ich gegen 10 Uhr in Berlin los und war dann nach knapp 7 Stunden zu Hause. Nach einem schnellen Bad bin ich dann gemeinsam mit meiner Frau nach Kaiserslautern gefahren, um dort in einem Restaurant den heutigen Tag zu ‘feiern’. Ich ließ ihr die Wahl zwischen China City, Cantina Mexicana oder Kullman’s Diner und sie entschloß sich für chinesisch. Als Vorspeiße gabs eine Platte für 2, mit Wan-Tan, Salat, Zwiebel/Tintenfischringen und Krabbenchips. Als Hauptgang hatte ich Hühnerfleisch mit Esskastanien und meine Frau, knusprige Hühnchenfleischstreifen mit Erdnusssoße. Es war wie immer sehr reichlich und wir waren beide nach dem leckeren Essen satt und zufrieden :mrgreen:.
Nach den teilweise blöden Tagen, war dies ein schöner Abschluß.

Heilig Abend geschafft

Tjor, das wars eigentlich für heute, denke da kommt nicht mehr viel.
Die Kinderlein (Nichten und Neffen) sind reichlich beschenkt.
Bei mir fiel es eher bescheiden aus. Von meiner Frau bekam ich 2 CDs vom Kleinen Nils und von Schwiegermama und Oma etwas Geld und Süßes :mrgreen:.
Meine Frau hatte dafür umsomehr Geschenke bekommen, sie konnte sich richtig verstecken hinter den ganzen Kisten, Kasten und Paketen. Auf jedenfall hat sie sich sehr über alles gefreut und das freut mich auch.