Schlagwortarchiv: dr650r

Moppedausfahrt … eigentlich

Himmelfahrt bedeutet auch immer das dazu passende Cacher’s Mopped-Event[1], diesmal schon die Nummer 30.

Da die SevenFifty aber für die Tour nicht zur Verfügung stand, es muss das Lenkkopflager gewechselt werden, dachte ich mir, dass es ja eine gute Gelegenheit wäre, die DR650R mal auszuführen. Bisher beschränkten sich die Fahrten ja nur auf ein paar kurze Testfahrten in der Nähe der Garage.

Dreckfinger: Gabelrevision die 234ste

Nach langer Zeit hatte auch mein Bruder mal wieder einen Grund in der Garage zu basteln.
Bei ihm steht auch der TÜV bevor und seine Gabel war etwas inkontinent.

Das nahmen wir zum Anlass mal wieder gemütlich die Frontpartie seiner XJ600n zu zerlegen und die gewohnten Handgriffe[1] anzuwenden. Diesmal kam jedoch neu hinzu, der Wechsel der Gleitbuchsen. Bisher beschränkten wir uns eben nur auf Simmeringe und Staubkappen, aber diesmal wollte er es komplett machen.

Also wieder Mopped aufgebockt und angehangen, Bremse ab, Rad raus und Gabel zerlegt.

mit ohne vorne

Es gibt Eintopf (Braaap Edition)

Wer meine Zweiradgeschichte(n)[1] gelesen hat, wird sicherlich bemerkt haben, dass es schon ganz früh bei mir Enduroambitionen gab. Meine kleine Simson habe ich, trotz Koffer, im seichten Gelände nicht geschont.

Auch wenn ich Stoppelhopser schon immer gut fand, hat es sich später bei den größeren Motorrädern eher nicht ergeben, dass da auch mal was fürs Gelände dabei war. Für Moppedreisen finde ich die Tourer dann doch angenehmer, was mich aber vor einer Weile nicht abhielt mal nach Enduros zu schauen.

1 2 3