Schlagwortarchiv: design

366 Tage später

Heute genau vor einem Jahr habe ich ja meine Ausbildung zum Mediengestalter, manche nennen es auch Umschulung, angefangen [1]. Man braucht ja in Deutschland für alles nen Schein, auch wenn man schon in diesem Beruf gearbeitet hat.
Nicht nur 1 Jahr ist heute rum, sondern auch der überwiegend praktische Teil der Ausbildung für den Printbereich nähert sich dem Ende.

nachgemessen und erfreut

Vor knapp 2 Monaten [1] habe ich meinen Monitor das erste Mal mit dem Spyder2express [2] kalibriert und damals das Intervall auf 2 Monate eingestellt.

Heute kam dann die Meldung, dass die letzte Kalibrierung 2 Monaten zurück liegt und es empfohlen wird, eine neue zu machen.
Ich ließ also erstmal den Monitor noch eine Weile laufen, um dann das Colorimeter anzuschließen und die neue Messung durchzuführen.

Die Blog-Oma im neuen Kleid

Nach über 3,5 Jahren war es mal nötig doch den bis dahin ohne Probleme laufenden Blog meiner Mutter, der Blog-Oma [1], auf den neuesten Stand zu bringen.

Bei der Gelegenheit gab es für sie auch gleich die Möglichkeit für ein neues Theme und der erste Vorschlag gefiel ihr auch gleich.
Eigentlich wollte ich da Update erst am Wochenende machen, aber wie das dann so ist und ich grad ein paar Minuten Zeit hatte, machte ich es doch sofort.

Wenn bunt anders ist als farbig

Schon lange stand der Spyder2express [1] zum Monitorkalibrieren auf meiner Liste und vor ein paar Tagen habe ich mich endlich durchgerungen einen zu kaufen.
Als Pixelschubser und Amateurfotograf ist es schon von Vorteil, wenn der Monitor kalibriert ist. Der Spyder2express ist zwar keine Profilösung, aber für den Hausgebrauch ganz gut geeignet.

Heute kam also das gute Stück und ich konnte somit gleich loslegen zunächst meinen Monitor zu kalibrieren. Vorher hatte ich den Monitor mehr oder weniger gut mit dem Monitor Calibration Wizard [2] eingestellt. Das ist ne ziemliche Fummelei und wie ich jetzt festgestellt habe, doch etwas entfernt von dem was der Spyder2express gemacht hat.

Arbeitet für Samsung der gleiche Designer wie für SonyEricsson?

Als ich heute durch die Stadt fuhr, fiel mir die Werbung für das Samsung SGH-i550 Mobiltelefon mit integriertem GPS [1] auf. Beim ersten Hinschauen dachte ich zunächst an ein Modell von SonyEricsson. Erst als ich die Modellbezeichnung gelesen hatte, stellte sich jedoch heraus, dass es von Samsung war. Die Ähnlichkeit zu aktuellen und älteren Modellen von SonyEricsson ist jedoch verblüffend.

Design Vergleich Samsung SGH-i550 zu Modellen von SonyEricsson
Die schmalen Zahlentasten der Tastatur könnten vom K550i [2] stammen, auch ‘Joystick’ in der Mitte, sowie die Anordnung der Tasten rechts und links davon könnten von Modellen wie dem K610i [3], K750i [4] oder K800i [5] abgewandelt sein.
Einzig die Tastenreihe über den Tasten 1,2,3 ist neu bzw. anders.

Wasn Tag

Da meine Frau heut wieder ins Krankenhaus mußte, war wieder mal ganz früh aufstehen angesagt und um 5:30 Uhr gings dann ab nach Wiesbaden.
Das Wetter war, wie angekündigt, total beschissen, nur Regen Regen Regen. Dennoch waren wir mal wieder überpünktlich und ca viertel vor 7 vor Ort. Ab 7 Uhr kann man sich dann Anmelden, das ging auch recht fix, dann auf Station und dort durften wir nochmal ca ne halbe Stunde warten, bis meine Frau das Zimmer beziehen konnte. Gegen 9 Uhr bin ich kurz weg, was essen und die Zeit etwas vertreiben, da wir eigentlich davon ausgingen, dass die OP im Laufe des Vormittags stattfindet. Als ich dann gegen 13 Uhr zurück war, war noch nix operiert :sad:.
Also hieß es weiter abwarten. Wenn ich selbst nicht so müde gewesen wäre, wär ich auch noch länger geblieben, aber gegen 14:30 fuhr ich dann doch nach Hause, ich kann ja doch nix tun, damits schneller geht.

1 2 3