Schlagwortarchiv: demo

Zukunftsschlachten

Ab und an probier ich ja die eine oder andere Spieledemo. Mit dem neuen Board und der neuen Grafikkarte geht da natürlich wieder mehr als vorher. Dennoch tue ich mich immer schwer, was neue Spiele angeht. Bin ja eigentlich nicht so der extreme Spieler, eher Gelegenheitsspieler und selten fesselt mich ein Spiel so, dass ich es sehr lange und immer wieder spiele.
Ich hab mich aber auch so auf Counter Strike [1] ‘eingeschossen’, selten auch mal CS:Source, dass ich mit den vielfältigen Steuerungsmöglichkeiten anderer Spiele meist nicht zufrieden bin.
Die Call Of Duty Reihe [2] fand ich ja zunächst interessant, dennoch trübte die Bedienung meinen Spielspaß, dass ich es nicht weiterprobierte. Vermutlich lag es auch an der Einzelspieler-Demo, da ich selbst mehr Spaß an den Mehrspieler-Modi habe.
Anders sieht es jetzt mit Battlefield 2142 [3] aus, kürzlich zog ich mir nochmal die Demo und da hier nur der Mehrspieler-Modus funktioniert und die Steuerung besser an meine Bedürfnisse anpassbar war, riss es mich auch gleich in seinen Bann.
Ich glaube dieses Spiel werde ich mir auch bei Gelegenheit zulegen :mrgreen:.

Playstation Store für PC ist endlich da

Schon vor einiger Zeit angekündigt, ist der Playstation Store [1] nun endlich auch für den PC verfügbar. Zwar ist das Angebot noch etwas karg, aber endlich gibt es eine Möglichkeit für Playstation Portable Besitzer auch ohne PS3 die Vollversionen der guten alten Playstation-Spiele herunterzuladen und zu spielen.
Natürlich gibt es auch Vollversionen von aktuellen PSP-Spielen, sowie Spiele-Demos und andere Medien, wie man es vom alten YourPSP.com-Store kennt.
Einziger Wermutstropfen: bezahlen kann man nur mit Kreditkarte, was sicherlich die meisten Jugendlichen vorerst ausschließen wird, aber vielleicht ändert sich das auch.

[1] PLAYSTATION®Store

Webdemo gegen Vorratsdatenspeicherung

Morgen ist der Tag der Entscheidung des Bundestags über die Einführung einer sechsmonatigen Erfassung von Telefon- und Internetdaten in Deutschland.
Heute hat der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung [1] dazu aufgerufen [2], dass Websitebetreiber an einer Webdemo teilnehmen und ihre Webseiten dazu schwarz verhüllen sollen mit der Aufschrift: “Das Fernmeldegeheimnis ist unverletzlich 1949-2007 †. Gläsernes Telefon, Handy, E-Mail und Internet * 09.11.2007. SPD, CDU, CSU: Wollt ihr das wirklich?”.

[1] AK Vorratsdatenspeicherung
[2] Vorratsdatenspeicherung: Das Internet trauert um das Telekommunikationsgeheimnis (08.11.2007)

1 2 3 4 5