Schlagwortarchiv: comviq

Tip: mobiles Internet in Schweden

Wer in Schweden Urlaub macht und auch dort günstig mit dem Mobiltelefon oder UMTS-Webstick ins Internet möchte, der sollte sich vor Ort eine Prepaid-Karte von Comviq[1] kaufen.

Die Comviq-Kontantkort gibt es nahezu überall an Tankstellen und Supermärkten.

Zu einem Preis von 99 SEK bekommt man eine SIM-Karte ohne Guthaben. Dazu ist kein Personalausweis oder ähnliches notwendig.
Die Aufladebeträge für die Kontantkort sind gestaffelt, z.B. 75 SEK, 100 SEK, 150 SEK etc. Die Karte ist nach einer Aufladung 1 Jahr lang gültig.
Die Aufladung erfolgt per Tastatureingabe, man erhält nach dem Kauf einen Bon mit der Aufladenummer und einer verständlichen Eingabeerklärung.

Max und Vio in Schweden – Teil 1 von 5

Teil 1 von 6 des Reiseberichts 2010.1 Schweden

Lange haben wir und vor allem ich mich auf das Abenteuer Schweden mit dem Motorrad gefreut und vor gut einer Woche war es dann endlich soweit.

Früh sind wie aufgestanden und der Blick aus dem Fenster versprach nichts Gutes. Es regnete und die uns bevorstehenden fast 500km sollten eigentlich nicht ins Wasser fallen. Da wir natürlich unsere Fähre pünktlich bekommen wollten, konnten wir uns das aber nicht aussuchen und schwangen uns noch freudig auf die Mopete. Doch der Regen wurde immer kräftiger und die beworbene wasserdichte Kleidung gab dann auch schneller nach als gewollt.