Schlagwortarchiv: computer

besucht: Computerspielemuseum Berlin

Das Computerspielemusem[1] stand ja schon sehr lange auf der ToDo-Liste, aber irgendwie hatte sich das bis jetzt nie ergeben. Eigentlich sehr bedauerlich, wenn man bedenkt, dass man ja quasi fast um die Ecke wohnt und man nur wenige Minuten bis dorthin braucht.

Aber nun habe ich es bzw wir geschafft und tauchten ein in die Geschichte der Computerspiele zwischen Hard- und Software.

Neben bekannten und unbekannten Konsolen gibt es natürlich auch Heimcomputer und alte Arcadeautomaten zu bestaunen und zu bespielen.

schnurlos: Wireless SD-Kartenleser

Unterwegs ist das immer so eine Sache mit den sich anhäufenden Datenmengen aus den GoPros und dem Camcorder. Gerade auf längeren Reisen sind Speicherkarten dann doch irgendwann mal voll und der Bedarf besteht, die Daten auf eine mobile Festplatte zu kopieren.

Gerade mit dem Motorrad ist aber der Platz begrenzt und eigentlich möchte ich auch gar nicht ein nicht vorhandenes Notebook mitnehmen.

Mod-Player: Xmp for Android

Vor ein paar Jahren hatte ich ja schon mal einen kleinen Beitrag zu Tracker-Musik geschrieben[1].
Als ich vor kurzem mit meinem Telefon auf unserem NAS nach Musik suchte, fiel mal wieder der Blick auf den MOD-Dateien-Ordner und im gleichen Augenblick, dachte ich so, da gibts doch bestimmt auch einen Abspieler für Android.

Nach kurzer Recherche im PlayStore stieß ich zunächst auf den Modo Player[2], in den Bewertungen wurde aber auch Xmp[3] erwähnt und der gefiel mir auch gleich deutlich besser.

Makrofotos mit dem Handy

Wenn es um kleine Basteleien geht, bin ich ja gern vorne mit dabei.

Auf Google+ hatte ich bei Spike05[1] eine Fotostrecke zu einem c’t-Artikel[2] entdeckt, bei der aus einem DVD-Laufwerk eine Linse ausgebaut wurde, welche dann als Vorsatzlinse bei einem Handy diente.

Mit dieser Kombination sollten also recht ordentliche Makroergebnisse mit dem Handy möglich sein.

League of Legends

League of Legends (LoL) ist ein Action-Rollenspiel und kann kostenlos heruntergeladen und gespielt werden [1].

Wer das Warcraft3-AddOn Defense of the Ancients kennt, dem kommt LoL schnell bekannt vor, da einige DotA-Entwickler gemeinsam mit Riot-Games LOL entwickelt haben.

Auch wenn das Spiel kostenlos ist, besteht die Möglichkeit Charaktere und andere Vorteile zu kaufen.

Das Spiel in groben Zügen:
2 Teams mit bis zu 5 Spielern spielen gegeneinander und versuchen den gegnerischen Nexus, der die Spieler, Schutztürme und die computergesteuerten Vasallen nährt, zu zerstören.
Die Vasallen sind das Kanonenfutter für die Champions, die vom Spieler gesteuert werden.

aus Mozilla Weave wurde Firefox Sync

Wer mehrere Rechner nutzt und Firefox als bevorzugten Browser, der wünscht sich sicherlich auch immer alle Lesezeichen, Formulareingaben und Awesomebar-Vorschläge in allen Firefox-Installationen synchron zu haben.

Dass dies Mozilla Weave bewerkstelligt und wie die Installation und Einrichtung von Statten geht, hatte ich ja bereits vor einiger Zeit geschrieben [1]. In der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Nach vielen kleinen Updates, gab es kürzlich nicht nur eine neue Version, sondern auch einen neuen Namen.

Firefox Sync [2] ist der neue Name für das AddOn. An der Funktionalität hat sich nichts geändert. Es arbeitet weiterhin sehr zuverlässig und ich möchte es nicht mehr missen.

1 2 3 12