Schlagwortarchiv: cd

Das Moor der Vergangenen

So lautet der Titel von der 37. Folge[1] des Hörspiels Point Whitmark.

Der Klappentext verspricht Folgendes:
Point Whitmark 37

Wer kann sagen, wie viele Menschen im Laufe der Jahrhunderte draußen in
den Sümpfen versunken sind?
Auf einem Ausflug in die Dead Man´s Marsh entkommt Derek nur mit Glück
der kalten Umarmung des Morastes. Er schwört Stein und Bein, eine
leibhaftige Moorleiche habe ihn mit sich in die Tiefe zerren wollen.
Vor Einbruch der Nacht finden die Jungen Zuflucht in Minghella Hall, deren Besucher sich mysteriösen Behandlungen unterziehen.
Besitzt die uralte Erde des Moores gar die Macht, den Tod zu überwinden?
Erneut erscheint das namenlose Mädchen … und lockt Jay, Tom und Derek an den Ort, wo die längst Vergangenen auf ihre Rückkehr warten.

die Reste vom Feste

Die Weihnachtsfeiertage liegen nun schon fast komplett hinter uns und es ging mal wieder schneller als gedacht.

Den Heiligabend haben wir ja in Berlin gefeiert und dazu meine Eltern zu uns eingeladen. Als ich gegen 15 Uhr am Fenster auf die Ankunft meines Bruders und meiner Eltern wartete, lief mein Neffe vorbei und da er mich natürlich auch sah, folgete er meiner winkenden Einladung.

Gemeinsam warteten wir dann auf die Ankunft vom Rest der Familie, der auch nicht lange auf sich warten ließ. Kurze Zeit später kamen sie dann auch schon und wir konnten gemeinsam Kaffeetrinken und den leckeren, von meiner Mutter mitgebrachten, Mandarinen-Käsekuchen essen.

Schmerz

Cover (Amazon)so der Titel von Folge 33 [1] des Hörspiels Gabriel Burns.

Seit heute ist sie also endlich erhältlich, CD 33 von Gabriel Burns und nachdem von Steven in der letzten Folge nicht so viel zu hören war, bin ich natürlich sehr gespannt wie es weiter geht.

Die Kurzbeschreibung bei Amazon lässt ja einiges vermuten:

Zuerst waren es die Gräser, die verdorrten. Dann die Tiere … Den Hunden knickten die Vorderläufe weg. Die Schafe verendeten auf der Weide. Die schwarze Wolke drang durch Fugen und Ritzen in die Behausungen. In ihrer Not wollten die Menschen einander beistehen, doch jede Berührung löste nur noch mehr Haut von ihren porösen Knochen.

Hörspiel-Tipp: Point Whitmark

Wie ich ja schon bei meinem letzten Hörspiel-Tipp erwähnte [1], höre ich auch gern die 3 Jungens von Point Whitmark [2].

Angefangen hatte ich mit dieser Serie 2005 im Krankenhaus, da blieb einem auch kaum was anderes übrig und ich hatte auch sehr schnell Gefallen daran gefunden.
Vio konnte ich auch schnell damit anstecken und so hören wir gemeinsam gern diese Serie neben Gabriel Burns.

Tom Cole, Derek Ashby und Jay Lawrence betreiben in einem alten Leuchtturm ihren Radio-Sender, der so heißt wie die Stadt, eben Point Whitmark. Die Stadt ist im US-Bundesstaat New Hampshire angesiedelt und die meisten Abenteuer der 3 Jungs spielen natürlich ebenfalls dort oder in angrenzenden Bundestaaten in der Region Neuengland.

Hörspiel-Tipp: Gabriel Burns

Vio und ich hören ja hin und wieder vor dem Schlafen gern das eine oder andere Hörspiel. Neben Point Whitmark [1] freuen wir uns auch immer gern auf eine neue Folge von der Hörspielserie Gabriel Burns [2].

Leider ist der Veröffentlichungsturnus von Gabriel Burns leider sehr lang im Moment und so heißt es für uns warten, aber da nutze ich gern die Zeit um auch Euch, liebe Leser, dieses geniale Hörspiel vorzustellen.

n Drahtesel für Vio

Nur einige Monate, nach dem wir nach Berlin gezogen sind, hatte ich mir ja bereits ein Fahrrad gekauft und irgendwie wollte ich in diesen eineinhalb Jahren auch immer, das Vio auch mal mit mir fährt und wir für sie auch ein Fahrrad kaufen.

Dagegen hatte sie sich lange gesträubt, aber hin und wieder muss man sie zu ihrem Glück zwingen, d.h. oft nachfragen oder einfach mit ihr zusammen in einen Fahrradladen gehen.

1 2