Schlagwortarchiv: buch

35

Und schon wieder ist ein Jahr rum und ich hab wieder Geburtstag. 😯

Gestern hab ich für meine Kolleginnen auf Arbeit schon fleißig zwei Sorten Muffins (Schoko-Käsekuchen- & Apfel-Zimt-Muffins) gebacken – irgendwas muss man ja doch machen und mitbringen. 😉

Ich wurde auch schon reich beschenkt: von meinem Mann bekam ich das Sony Ericsson C510 [1] + zwei Bücher (Kühlfach 4 – Jutta Profijt [2], Todesstarre – Jefferson Bass [3]) und vom Geburtstagsgeld meiner Eltern & Oma, das letzte Woche schon eintrudelte, habe ich mir ein paar Skechers Shape Ups [4] geleistet.

Elektrobuch

Vio ist ja eigentlich kein Techie, aber für das eine oder andere Gadget zu begeistern und da Amazon [1] derzeit viel Werbung für den hauseigenen eBook-Reader Kindle [2] macht, ist sie nun auch auf dem Elektrobuch-Trip.

Mich reizt ja weniger das Lesen mit so einem eBook-Reader als eher die Technik die drin steckt, allem voran, die eInk-Technologie. Wie dem auch sei, wir haben uns mal ein wenig umgesehen, der Kindle ist in Deutschland derzeit nur dann interessant, wenn man die beim amerikanischen Amazon angeboten Bücher und Zeitschriften lesen möchte. Diese sind aber für Deutsche Besteller deutlich teurer als für Amerikaner, aber trotzdem günstiger als die Printausgabe.

für die Herbsttage

Ich bin zwar keine Leseratte wie Vio, aber Sachbücher gönne ich mir ja schon hin und wieder und zum Thema Motorradfahren wird immer wieder ein Buch sehr empfohlen.

Da wir im Moment auch etwas kränkeln und die Tage immer kürzer werden habe ich gestern mal das Buch “Die obere Hälfte des Motorrads: Über die Einheit von Fahrer und Maschine” [1] bestellt. Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich wieder ein Spieleschnäppchen für die Playstation Portable entdeckt.

mit Bernhard zum 400.

{dmg} Buch und EintrittskarteGestern war es soweit, das Geburtstagsgeschenk für meine Mutter[1] konnte gestern eingelöst werden. Nein nicht das Buch, das hat meine Mutter schon, sondern die Eintrittskarte zu Bernhard Hoëckers Programm WikiHoëcker.

So machten meine Mutter, Vio und ich uns auf den Weg zu den Wühlmäusen am Theo und waren natürlich sehr gespannt was uns erwartet. Das Spektakel begann mit einem klassisch gesungen Loblied auf Wikipedia, danach begann er zu schildern, wie es ihm beim Verbessern des Wikipedia-Beitrags zu Ayurveda erging und das ein gewisser Wikipedia-Nutzer seine Änderungen immer und immer wieder löschte, mit der Begründung, dass dies Mumpitz sei.

Brauche Platz im Bücherregal…

…für neue Bücher.

Deshalb müssen ein paar der “Alten” weg und so hab ich mal ein paar bei eBay [1] eingestellt, evtl. hat ja der ein oder andere Interesse? 🙄
Alle Bücher in gutem Zustand – wer mich kennt, der weiß, dass ich meine Bücher gut behandele. 🙂

[1] Meine Bücher bei eBay

Hoeckerchen zum Geburtstag

na nicht so ganz, aber eigentlich schon.

Heute hatte meine Mutter Geburtstag und da stand natürlich auch das Treffen unserer kleinen bescheidenen Familie an. Natürlich geht man da nicht mit leeren Händen hin, auch wenn die Eltern immer sagen: “ihr braucht uns nix zu schenken”.

1 2 3