Schlagwortarchiv: brandenburg

MoCacher’s Saisonausklang

Die Tage werden kürzer und damit auch die Gruppentouren zur Dosensuche.

Wenn man gewisse Dinge regelmäßig wiederholt, dann werden sie zur Tradition. So auch die letzte gemeinsame MoCache-Tour im Jahr, die zumeist Anfang Oktober stattfindet und damit nicht nur für den einen oder anderen einen Saisonabschluss bildet, sondern auch als eine Art Geburtstagsfahrt für den ersten deutschen Cache GC77[1] dient.

Auch wenn GC77 nun seit März im Archiv liegt und ein Nachfolger[2] seinen Platz eingenommen hat, möchten wir uns gern daran erinnern und nutzen den Ort immer als Ziel.

Besuch im Wildpark Schorfheide

Den heutigen schönen Herbsttag wollte ich natürlich nicht zu Hause verbringen und ich überlegte was ich denn machen könnte.

Da fiel mir ein, dass wir ja beim letzten Cacher’s Mopped[1] ja auch am Wildpark Schorfheide[2] waren und ich den ja auch mal besuchen wollte.

Damit stand das Ziel fest und ich schwang mich aufs Mopped Richtung Wildpark. Weit war es ja nicht und so war ich nach gut einer Stunde auf dem Parkplatz am Wildpark.

Cacher’s Mopped: Frühlingserwachen

Nachdem die traditionelle Ostmontagstour noch durch Schnee mehr oder weniger verhindert war und wir kurzerhand auf den wärmenden Grill auswichen[1], sollte es doch zu Himmelfahrt endlich mit dem Frühlingswetter klappen.

So lud Uwe wie üblich zu 10Uhr bzw kurz davor an den Borsigturm zum Frühstück. Wie das bei Events so ist, da lernt man natürlich immer mal neue Leute kennen und diesmal kamen auch ein paar Nicht-Motorradfahrende, die sich dafür interessierten, was wir denn so vor haben und ihnen wurde klar, dass Motorradfahrer gar nicht so furchterregend sind, wie sie manchmal aussehen. 😉

Mahn und Gedenkfahrt 2012 – Berlin/Brandenburg

Wie jedes Jahr, gab es natürlich auch dieses Jahr wieder eine Mahn und Gedenkfahrt in Berlin, organisiert von Christ und Motorrad[1].

Diesmal war es für mich natürlich ein besonderes Bedürfnis wieder daran teilzunehmen und so verabredete ich mich mit meinem Bruder[2], um gemeinsam zum Treffpunkt am Olympischen Platz zu fahren. Bei muckeligen 7°C und grauem Himmel ging es also Richtung Olympiastadion.

Start am Olympiastadion
Boss Hoss auf die Abfahrt warten

Menschenmassen

EiZ-Tour
Samstagnachmittag entschloss ich mich spontan dazu ein Eis in Rheinsberg zu essen, also schwang ich mich aufs Mopped und fuhr drauf los.

Scheinbar war ich nicht der Einzige, der Berlin verlassen wollte, denn auf der B109 und später dann auch auf der B96 war es doch deutlich voller als erwartet. Irgendwann wurden die Blechmassen dann auch weniger und bei Löwenberg wechselte ich dann auf die etwas leerere B167 um dann über Lindow nach Rheinsberg zu fahren.
Wie üblich parkte ich hinter der St. Laurentiuskirche und auch diesmal, nach 3 Jahren, wagte ich einen zweiten Versuch den hier versteckten Cache[1] zu finden. Der Platz vor der Kirche war zwar wieder mit Verkaufsständen belegt, aber diesmal deutlich weniger und so konnte ich fix zugreifen, da sich diesmal das Versteck sofort zeigte.

1 2 3 4 5 8