Schlagwortarchiv: brandenburg

historisch: Fort Gorgast

Nachdem ich vor einiger Zeit mit Jony die Festung Küstrin besichtigte[1] und dazu ein Fortgürtel gehört, lag es nahe das Fort Gorgast[2], an dem man quasi direkt auf dem Weg nach Küstrin vorbeifährt, ebenfalls zu besuchen.die Dicke am Fort Gorgast

Fährt man von Berlin über die B1 nach Küstrin fährt, befindet sich im Küstriner Vorlang in Gorgast bei Manschnow das Fort.

1883 erging die allerhöchste Kabinettorder zur Errichtung von 4 Fots rund um die Festung Küstrin. Nach nur 6 Jahren Bauzeit war das Fort Gorgast zum Schutzes des westlichen Oderufers zwar fertig, aber durch die in der Zwischenzeit erhöhte Reichweiten der Geschütze und die leistungsgesteigerte Munition direkt veraltet. Daher diente das Bauwerk als Depot und Munitionslager.

traditionell: 10 Jahre Cacher’s Mopped

Am Ostermontag den 13.04.2009 hieß es zum ersten Mal aufsitzen im Rahmen eines Cacher’s Mopped-Events[1], welches damals noch mit einem ‘P’ von moenk initiert wurde. Es folgten viele weitere Events zu Himmelfahrt oder den Bergabfesten und am vergangenen Ostermontag in diesem Jahr folgte Nummer 41.

Wenn ich mich nicht verrechnet habe, habe ich immerhin an 32 davon teilgenommen bzw auch das eine oder andere Anlassen veranstaltet. Aber auch andere haben diese schöne Tradition in den letzten Jahren fortgeführt. Ganz vorn dabei war immer Uwe[2], der zum zehnjährigen Jubiläum einlud.

aufgestiegen: Biorama-Projekt Aussichtsplattform

Als ich gestern mit meiner Mutter meinen Vater in der Reha besuchen fuhr[1] und uns unser Weg nach Wolletz in Joachimsthal vorbeiführte, fiel mir hier der Aussichtsturm auf. Da auch der weitere Weg von Joachimsthal nach Wolletz über die L239 recht interessant war, nahm ich mir die ähnliche Strecke heute nochmal vor.

Gestern nur mit dem Auto, ging es heute mit der #Reisebraaap zunächst zum Biorama-Projekt Aussichtsplattform[2]. Also schnell die Treppe rauf, um die tolle Aussicht über den Grimnitzsee und noch viel weiter zu bestauen.

besucht: Oldtimertage Berlin-Brandenburg

An diesem Wochenende fanden die Oldtimertage Berlin-Brandenburg[1] in der Classic Remise statt. In den vergangenen Jahren hatte ich es immer wieder mal vor, mir die alten Fahrzeuge anzusehen, aber irgendwie hatte ich es bisher nicht geschafft.

Aber für den gestrigen Samstag hatte ich es mir mal fest vorgenommen und fuhr dazu am verregneten Morgen nach Moabit.

Auf dem Parkplatz waren schon eine Menge Klassiker auf 2, 3, 4 und mehr Rädern zu sehen.

Heinkel Trojan

tierisch: Erlebnis-, Tier- und Freizeitpark Germendorf

Ich hab ja schon oft etwas vom Park in Germendorf[1] bei Oranienburg gehört und mir immer gedacht, das möchte ich mir auch mal ansehen, wenn da alle drüber sprechen.

So nutzte ich vor knapp 2 Wochen die Gelegenheit während ein paar freier Tage dort mal mit der Blogoma[2] hinzufahren. In der Hoffnung, dass es bei den schönen Sommertagen unter der Woche doch vielleicht nicht zu voll ist, fuhren wir an einem Dienstag mal nach Norden. Während in Berlin die Sonne schien, fing es auf der Fahrt zu nieseln an und grau zu werden.

begleitet: #Womens100 Berlin-Brandenburg 2016

Nach dem das im letzten Jahr[1] mit der Motorrad-Begleitung bei #Womens100 Radtour so gut funktioniert hat, wurde ich auch dieses Jahr von den Velonistas[2] gefragt, ob ich denn wieder dabei bin.

Da hab ich natürlich je gesagt und war pünktlich heute morgen kurz vor 10 Uhr am Start.
Vom Treptower Park ging der Rundkurs[3] los, ähnlich dem Verlauf im letzten Jahr. Ein paar Änderungen gab es unter anderem an der Kaffee und Kuchen-Pause.

1 2 3 8