Schlagwortarchiv: baden-württemberg

(Zeit-)Reise durchs Hohenloher Land

Teil 1 von 6 des Reiseberichts 2018.2 Schweiz

Für die erste Woche im September stand wieder ein kleiner Besuch der Schweiz auf dem Plan. Im Gegensatz zum letzten Jahr[1] gab es keine ungeplante Verzögerung und ich konnte wie gewünscht mit dem Mopped fahren.

Auf dem Weg in die Schweiz komme ich auch bei meiner Schwägerin vorbei, und so nutze ich dies gern als Zwischenhalt, um sie zu besuchen. Gegen Mittag verließ ich am Freitag (31.08.) das Büro und begab mich auf den Weg nach Süden. Das Wetter war durchwachsen, hier und da nieselte es und die eigentlich recht öden 550 Autobahnkilometer hatte ich mit ein paar Pausen nach 6,5 Stunden hinter mich gebracht.

#CHalps14 – Der Abschied

Teil 5 von 6 des Reiseberichts 2014 Schweiz

Den Samstag (23. August) verbrachten wir ganz wie richtige Touristen in Luzern mit Souvernir-Shopping.
Wir ließen uns mit dem Auto hinfahren und flanierten dann gemütlich durch die Altstadt, wo wir in mehreren Läden endlich unser Geld loswerden konnten.

Mit Schoggi, Messern und anderem Krempel hatten wir reichlich eingekauft und so ging es am Nachmittag mit der Zentralbahn zurück.
Dank Öffi[1] wussten wir auch hier in Luzern wann die Züge fahren und mussten nur noch fix am Automaten ein paar Fahrkahrten ziehen.

Bahnhof Luzern

Panoramafahrt

#CHalps14 – Die Anreise

Teil 1 von 6 des Reiseberichts 2014 Schweiz

Heute vor einer Woche ging es endlich los.

Lange hatte ich es geplant und ich freute mich auch sehr auf den Urlaub in den Schweizer Alpen, diesmal wieder mit dem Motorrad. Natürlich wollte ich das nicht allein genießen und lud Jony ein, mich zu begleiten. Er war ja bisher noch nicht in den Alpen mit dem Mopped unterwegs und glücklicherweise ergab es sich so, dass wir gemeinsam Urlaub nehmen konnten.

Damit die lange Anfahrt von gut 1000km in die Zentralschweiz nicht zu anstrengend wird, nutzten wir die Gelegenheit auf der Hinfahrt einen Freund in Heilbronn zu besuchen.

Mit dem Nachtwächter durch Rothenburg o.d.T.

Cacherei um Langenburg

Das Wetter ab Montag war von Regen geprägt, aber der Dienstagnachmittag blieb überwiegend trocken. Das nutzten meine Schwägerin und ich auch gleich um nach Langenburg zu fahren. Sie wollte mir das Schloss zeigen und ich bei der Gelegenheit natürlich auch 1-2 Caches suchen.

Rosengarten Schloss Langenburg Turm

In den Rosengarten des Schloss’ Langeburg konnten wir leider nicht hinein, aber ein Spaziergang ums Schloss war möglich und nötig, befand sich doch am Hundefriedhof[1] ein Versteck, was es zu finden galt.

Gang Gang Hundefriedhof