Schlagwortarchiv: backen

was Neues probiert

heute mal was aus der Kategorie: “Dinge die niemand wissen will” :mrgreen:

Ich war heute mal ganz mutig und habe mich an ein neues und spannendes Projekt gewagt. Bisher hatte ich das eben nie probiert und beschränkte meine Tätigkeiten zur Nahrungsherstellung hauptsächlich aufs Kochen.

Wie man auch dem einen oder anderen Rezept hier im Blog [1] entnehmen kann, galt das Kochen nicht nur einfachen Dingen, sondern auch oder überwiegend auswärtigen Leckereien.

Kuchenlieferservice der Blogoma

Meine Mutter, die Blogoma [1], hatte die Tage 2 Bleche Pflaumenkuchen gebacken. Da habe ich mich natürlich telefonisch “beschwert”, warum sie denn noch nichts vorbeigebracht hatte und meinte scherzhaft, sie könne ja etwas in die Agentur bringen.

Tja, da lässt sie sich nicht lange bitten und kam heute gegen 15 Uhr zu uns und brachten jedem 2 Stück Kuchen mit.

48h mit dem Neffen und ein Geburtstag

Da mein Bruder zu seinen Schwiegereltern übers Wochenende gefahren ist, hatten wir das Vergnügen, meinen Neffen von Freitag bis heute bei uns zu haben. Das gab uns neben gemeinsamem spielen, wie Cluedo oder PSP, auch die Gelegenheit etwas ausführlicher und in aller Ruhe über seine Zukunft zu reden.
Da er ja nun in diesem Jahr die 10. Klasse absolviert, stellt sich für ihn seit geraumer Zeit auch die Frage was er danach machen möchte oder sollte. Wir versuchten also diverse Möglichkeiten für die Nahe Zukunft, Verbesserung des Schulabschlusses und Ausbildung, als auch für die etwas entferntere Zukunft, Bund oder Zivi, auszudiskutieren. Etwas daraus machen muss er natürlich selbst.

einfacher Bratapfel

Als leckerer Nachtisch oder auch zum Kaffee, ist so ein Bratapfel doch immer wieder ein leckerer Schmaus. Und jetzt in der Vorweihnachtszeit natürlich ganz besonders beliebt.

Viel braucht man eigentlich auch nicht dazu, eventuell hat man das eine oder andere eh immer Haus.
Für eine Person:

  • 1 großer Apfel, bevorzugt Boskop
  • 2 TL flüssiger Honig
  • 2 TL gehackte Haselnüsse
  • etwas Puderzucker
  • etwas Zimt
  • 1/2 TL Butter
  • Vanillesoße, fertige oder zum selber machen