Schlagwortarchiv: advent

besinnlich: Erinnerungen in der Vorweihnachtszeit

Früher buk und baute die Blogoma[1] immer Pfefferkuchenhäuser, die älteren Leser erinnern sich vielleicht, da ich das hier schon das eine oder andere Mal erwähnte.

Nun tat sie das nicht nur für unsere Famile, sondern es gab auch immer kleinere Varianten für den Kindergarten und später auch für die Schule, die ich meist in der ersten Adventswoche mitbrachte. So erfreute ich mich nicht nur zuhause am leckeren Eigenheim, sondern eben auch im gemeinsam mit den anderen Kindern der Gruppe oder Klasse.

Pfefferkuchenhaus

Adventsgrillen: beim 4. Mal machts immer noch Spaß.

Traditionell lud ich auch in diesem Jahr zum Adventsgrillen in unsere Garage ein. Eigentlich war ich im Vorfeld nicht so sicher, ob ich diese eigentlich sehr schöne Tradition weiterführen sollte, doch da es von einigen Seiten schon Nachfragen gab, ließ ich mich doch wieder überreden.

Nachdem ein Termin, der heutige 2. Advent, gefunden war, kam auch bei mir etwas Vorfreude auf, so dass ich am gestrigen Samstag sogar bereit war, den Baum aufzustellen und zu schmücken. Jony war da sehr überzeugend mit seinen Argumenten. 😉

Advent, nur echt mit Grill

Traditionen muss man pflegen und daher gab es auch dieses Jahr wieder ein Adventsgrillen.

Bereits zum 3. Mal lud ich zum geselligen Beisammensein in der Garage ein. Wie schon beim letzten Mal[1], natürlich Stilecht mit Baum und Weihnachtsnaschereien.

Leider konnten auch diesmal nicht alle Eingeladen kommen, so waren wir dann nur 9 Leute, die sich am Grill, Glühwein (oder Kinder-Punsch) und Süßigkeiten labten.

Es ist angerichtet die Gäste sind da

Advent, Advent, das Grillfleisch brennt

Im letzten Jahr ergab sich das Adventsgrillen[1] ganz kurzfristig und spontan und da uns das gut gefallen hatte, wollte ich das diesmal auch wieder machen, aber mit etwas mehr Vorlauf.

So lud ich natürlich auch mehr Leute ein und wir versuchten zunächst einen gemeinsamen Termin zu finden, der dann auf den gestrigen 3. Advent fiel.
Diesmal ließ ich es mir auch nicht nehmen, eine deutlich vorweihnachtliche Stimmung in unsere Garage zu zaubern.

Adentsgrillen

Der Kranz brennt

also nicht der Ganze, nur eine Kerze.

Da ist sie nun wieder, die Adventszeit. Seit heute darf nun jede Woche ein Lichtlein entzündet werden.

Wie es sich gehört, haben wir natürlich auch wieder etwas weihnachtliche Stimmung in unser Heim gebracht und den Dekokrempel verteilt. :mrgreen:

eine Kerze

Achja, schönen 1. Advent euch allen.

1 2 3