Suchergebnisse für: prag

Prager Winterabend

wundervolle winterliche Bilder aus einer sehr schönen Stadt


mit dem Gleitschirm über Riga

Teil 6 von 9 des Reiseberichts 2018.1 Baltikum und Finnland

Im Vorfeld der Tour hatte ich ja bereits hier und da nach Aktivitäten Ausschau gehalten und wir wollten die Gelegenheit nutzen in Riga mit dem Gleitschirm zu fliegen. Ich hatte auch einen Anbieter für Tandemflüge gefunden mit dem passenden Namen Adrenalins[1] und mich bezüglich Terminabsprache kundig gemacht.

Einige Tage vor unserer Fahrt nach Riga fragte ich nach den Wetterbedingungen und der einzig mögliche Tag war auch genau der unserer Ankunft in Riga. So verabredeten wir uns für den Abend gegen 20 Uhr auf dem Flugplatz Rumbula

Besucht: Kriminalmuseum, Rothenburg o.d.T.

NowWenn man schon mal in der Nähe ist und Google Now einem das auch noch vorschlägt, dann kann man sich das Kriminalmuseum[1] mal genauer ansehen.

Von sich selbst schreibt das Museum, dass es das bedeutendste Rechtskundemuseum in Deutschland ist. Da war ich natürlich doppelt gespannt, vor allem nach meiner damaligen Enttäuschung in einem dieser Foltermuseen in Prag.

Kriminalmuseum

Der Umfang der Ausstellung ist sehr ausführlich. Neben diversen Instrumenten des Mittelalters, findet man hier auch viele Schriften und Erklärungen damaliger Gerichte.
Der Wandel von Beweisaufnahme, Urteilsfindung und Strafmaßnahmen in den letzten Jahrhunderten ist ausführlich erläutert.

Vergangenheitsgeplänkel

Als ich am vergangenen Sonnabend mit dem Mopped unterwegs war und mit mir und meinen Gedanken allein war, fielen mir einige Dinge aus meiner Kindheit wieder ein. Alles was ich heute machen kann und schon erlebte, hätte ich mir damals nur in Tagträumen vorstellen können.

Wenn man wie ich in Berlin, Hauptstadt der DDR aka Ost-Berlin[1] groß geworden ist und glücklicherweise nicht zu sehr abgeschirmt wurde, war einem schon in früher Kindheit mehr oder weniger klar, dass es da noch eine andere Welt gibt, in die man nicht fahren konnte.
Mit der S-Bahn ging es nur bis zum Bahnhof Friedrichstraße und nicht weiter, über den Sichtschutz am Bahnhof wunderte man sich.

Es ist Frühling, ab auf die Rollbretter

This Ain't California DVD Jetzt ist sie endlich da, die DVD von This Ain’t California.
Nachdem ich ja vergeblich zur Berlinale im vergangenen Jahr für Karten anstand und den Film dann erst im August sehen konnte[1], freute ich mich, dass es ihn nun auch endlich auf DVD[2] gibt.

Ich war ja damals sehr begeistert und bin es jetzt natürlich immer noch.
Es ist ja schließlich auch ein toller Film, mit toller Musik und tollen Bildern.

Die Geschichte beginnt Anfang der 1980er bei Magdeburg, wo sich Denis den Nachbarskindern Dirk und Nico anschließt, welche seitdem gemeinsam um die Häuser ziehen und auch das Rollbrettfahren für sich entdecken.

Schoko-Boards

Nun läuft This Ain’t California[1] schon eine Weile und gestern habe ich es nun endlich geschafft mir den Film im Filmtheater am Friedrichshain[2] anzusehen.

Eigentlich wollte ich ihn ja schon zur Berlinale sehen, aber da hatte ich überhaupt kein Glück mit den Karten und daher musste ich auf den regulären Start warten. Und dann war es soweit und ich kam nicht so wirklich dazu und wollte ja auch nicht allein gehen. Aber irgendwie wurde ich nun doch etwas hibbelig und fand auf die Schnelle auch niemanden, der spontan mitkommt.

1 2