Suchergebnisse für: potsdam

Rest In Pieces – RF 600 R

Das Projekt “Wiederaufbau RF” begann wohl im Jahre 2010. Ich sah sie damals traurig in der Werkstatt, welche ich zu dieser Zeit mit meiner 125er MuZ besuchte, in der Ecke stehen und fragte mich und den Besitzer, was wohl mit ihr passieren sollte.
Zu dieser Zeit konnte ich sie mir nicht leisten, aber ein Jahr später, als sie noch immer unangetastet in der gleichen Ecke vor sich hin weinte, sah das schon anders aus und wir planten einen groben Ablauf der zu leistenden Arbeiten mit dem Ziel sie zum Saisonstart 2012 fertig zu bekommen.

Garmin eTrex

Garmin eTrex

Garmin eTrex (verkauft)

etrex

12 Kanal GPS Empfänger

Tracback, Route etc

Die Funktionen
  • Koordinatendarstellung als Länge / Breite, UTM, britisches, irisches, schwedisches, schweizer und deutsches (Gauß-Krüger) Kartengitter und Maidenhead QTH-Locator.
  • PhaseTrac12™-Empfänger nutzt bis zu 12 Satelliten parallel. Sehr schnelle Akquisition und stabiler Empfang auch bei schwachem Satellitensignal.
  • Die TracBack™-Funktion speichert automatisch Ihren Weg, so dass Sie Ihren Weg ohne Wegpunkteingabe zurück finden
  • Einhandbedienung, großes graphisches hintergrundbeleuchtetes und leicht ablesbares Display
  • Wählbare Wegpunktsymbole
  • Benutzerdefinierbares Kartendatum und Kartengitter
  • Große Speicherkapazität mit 1 Route zu 50 Wegpunkten

Mahn und Gedenkfahrt 2012 – Berlin/Brandenburg

Wie jedes Jahr, gab es natürlich auch dieses Jahr wieder eine Mahn und Gedenkfahrt in Berlin, organisiert von Christ und Motorrad[1].

Diesmal war es für mich natürlich ein besonderes Bedürfnis wieder daran teilzunehmen und so verabredete ich mich mit meinem Bruder[2], um gemeinsam zum Treffpunkt am Olympischen Platz zu fahren. Bei muckeligen 7°C und grauem Himmel ging es also Richtung Olympiastadion.

Start am Olympiastadion
Boss Hoss auf die Abfahrt warten

Touch & Travel – mein Eindruck

Seit dem 1. März 2012 kann auch ich als O2/Alice-Kunde Touch&Travel[1] nutzen. Zuvor war dies nur auf Kunden der Telekom und Vodafone beschränkt.

Mit Touch&Travel[2] kann man direkt bei Fahrtantritt mit dem Mobiltelefon ein Ticket erwerben. Dazu wählt man in der Touch&Travel-App seinen Startbahnhof/Haltestelle aus und wenn man die Fahrt beendet hat, den Zielbahnhof. Zur Ortsbestimmung werden unter anderem die Mobilfunkzellen genutzt.
Danach wird der Fahrtpreis für die gefahrene Strecke berechnet, im Kundenkonto hinterlegt und am Monatsende vom Bankkonto abgebucht.

Cacher’s Moped mit Aprilwetter

Wie bereits im letzten Jahr [1], gab es auch dieses Jahr ein Cacher’s Moped-Event [2] zum Ostermontag mit anschließender Ausfahrt.

Organisiert wurde es von Frank Frank, der eine große Runde durch Potsdam-Mittelmark geplant hatte. Um 10 Uhr hieß es also am Start sammeln um dann, nachdem alle 8 Moppeds mit insgesamt 10 Leuten da waren, loszufahren.

Das Wetter war diesmal nicht so ganz auf unserer Seite und bereits auf dem Weg zum zweiten Cache auf der Liste, Don Quijote [3], fing es an zu regnen. Doch das hielt uns nicht vom weiteren Fahren ab und der Regen gab dann auch endlich nach.

1 2