Suchergebnisse für: membrane

Zagreb: von A wie Altstadt bis Z wie Züge

Teil 9 von 14 des Reiseberichts 2017.1 Kroatien

Der Dienstag (6. Juni) stand quasi für die Urlaubswende, denn die weiteren Tage bringen uns nur wieder näher nach Hause.

Der Plan sah die Fahrt in die kroatische Hauptstadt Zagreb vor. Da uns die geplante Route über die D1 nicht nur wieder an den Plitvicer Seen vorbei brachte, sondern dies auch nahe zur Grenze nach Bosnien war, wollte Jony unbedingt einen Abstecher machen. Mit Blick auf die geplante Reisezeit und meiner Erfahrungen mit den Pausen, war ich jedoch dagegen. So einigten wir uns darauf, dass er und Fia gern den Abzweig nehmen könnten, jedoch Romina und ich weiter fahren, damit wir nicht zu spät zur Schlüsselübergabe des Appartements ankommen.

Suzuki DR650R: Revision des Benzinhahns (Unterdruck)

Wenn der Benzinhahn undicht ist oder die Unterdruckfunktion nicht mehr richtig arbeitet, ist es nötig mal nachzuschauen und im besten Fall gleich alle Dichtungen und die Membran zu wechseln. Denn mit dem Alter werden die Gummiteile auch nicht besser.

Ein entsprechendes Reparaturkit mit allen nötigen Teilen bekommt man schon für wenig Geld, z.B. im DR Big Shop[1].

Reparaturkit für Benzinhahn

Universal-Trockner für Stiefel und Handschuhe

Ob nach einer Fahrt durch den Regen oder an heißen Sommertagen, in der Regel sind auch die besten Stiefel und Handschuhe irgendwann innen nass.
Für eine schnelle Trocknung gibt es dafür nun auch eine Lösung.

Der Universal-Trockner von Louis eignet sich zum Trocknen von Stiefeln, Handschuhen und sogar Helmen. Effektiv und schonend für Klimamembranen kann die Temperatur des Luftstroms eingestellt und an einer Digitalanzeige abgelesen werden.

© Louis Motorradvertriebs GmbH

© Louis Motorradvertriebs GmbH

Das Gerät erzeugt zusätzlich Ozon, welches schlecht für Bakterien ist und gut gegen unangenehme Gerüche wirkt.
Das Trocknen und das Sterilisieren soll äußerst geräuscharm verlaufen und das Gerät schaltet sich nach der voreingestellten Zeit selbständig ab.

beseitigt: Vergaserproblem an der DR650R

Die #DRecksau aka Suzuki DR650R hatte ja von Anfang so ihre Macken was den runden Motorlauf anging, aber bisher hab ich das ja auch immer vor mir hergeschoben, denn ich konnte ja irgendwie damit fahren.

Nicht nur, dass sie teilweise zickig beim Ankicken war und nach längerer Standzeit gut und gerne hunderte Versuche brauchte, nein, auch das Standgas wollte sich partout nicht richtig einstellen lassen.
Die Gemischregulierschreibe konnte man zwar drehen, aber eine Veränderung war nicht feststellbar und ab und an ging sie auch gern mal an der Kreuzung aus.