Suchergebnisse für: m-

Premium-Zubehör von Gazzini bei Louis

Es gibt eine neue Marke für Anbauteile bei Louis.

Gazzini heißt sie und soll mit hochwertigen Materialien, feiner Verarbeitung, fairen Preisen und innovativen Konzepten punkten.

So gibt es beispielsweise ein modulares Rückspiegelsystem, bei dem sich nicht einfach zwischen hübsch oder funktionell entscheiden muss, sondern nach den eigenen Wünschen einen Rückspiegel zusammenstellt.
Ebenfalls anders gestaltet sind die Vibrationsvernichter, also Lenkerenden, die sich ähnlich einer Hantel mit per Scheiben im Gewicht verändern und so auf die Schwingungsfrequenz des Lenkers abstimmen lassen.

Daneben bietet Gazzine natürlich noch weitere Teile wie Blinker, Griffe und mehr, zu finden unter www.louis.de/gazzini

Reise-Film-Projekt: Abenteuer Pyrenäen

Stefan Fritsch von mopeten.tv[1] möchte gemeinsam mit Dirk Schäfer und Andreas Prinz einen tollen Mopped-Reise-Film produzieren.

Eine Tour quer durch die Pyrenäen, eine Art Roadmovie in der es um die ganz persönliche Perspektive der 3 Protagonisten geht. Man möchte den Zuschauer teilhaben lassen an all den schönen Eindrücken aber auch an den sich ergebenden Unwegbarkeiten und Problemen.

Hier stellen sich die drei vor:

Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies auf startnext[2] tun, das lohnt sich mit Sicherheit.

Fritz!Box + UMTS-Stick = GSM-Gateway

Da ich einige UMTS-Sticks ungenutzt herumliegen habe und meine neue Fritz!Box 7390[1] die Möglichkeit zum UMTS-Fallback bei Ausfall von DSL in Verbindung mit einem angesteckten UMTS-Stick anbietet, habe ich mich mal eingelesen und entdeckt, dass man das auch als GSM-Gateway nutzen kann.

Von den vorhandenen UMTS-Sticks war der Huawai E160 , aus einem Fonic-Bundle, der geeignete. SIM-Lock hatte er eh nicht, also galt es die Voice-Funktion zu aktivieren. Nach der Anleitung zum Thema GSM-Gateway aus dem IP-Phone-Forum[2] habe ich die dort verlinkte Firmware auf den Stick gespielt.

noch ein Strom-Mopped

Ein weiterer Zweiradhersteller hat den Weg in die eMobilität gewagt.

Bei Google+[1] bin ich heute auf das Freeride E von KTM[2] gestoßen.

Im Gegensatz zu den Mitbewerbern sieht man dem Freeride E auf den ersten Blick nicht an, dass es keinen Verbrennungsmotor hat. Sicher fällt beim genauerem Hinsehen das Fehlen eines Auspuffs auf.

Freeride E KTM-Website

Das Fahrzeug ist für den Wettbewerb konzipiert, hat eine Nennleistung von 7,5kW (10PS) und eine maximale Leistung von 22kW (30PS). Eine Akkuladung hält ca. 45 Minuten im Sportbetrieb und kann dann in 90 Minuten auf 80% geladen werden.

Wie funktionieren eigentlich diese Spam-Blogs?

Hin und wieder erreichen mich, naja besser gesagt den Blog, Pingbacks von Spam-Blogs, so nenne ich sie mal. Blogs mit komischen Artikeln, die teilweise zwar Sinn ergeben, aber doch recht zufällig zusammengewürfelt aussehen. Diese Blogs verlinken innerhalb eines Beitrages reichlich Wörter zu anderen Blogs, die thematisch nicht dazu passen, in den meisten Fällen.

Ich frage mich ehrlich gesagt wie das funktioniert, zumal manche Artikel dieser Blocks mit ‘Re:’ beginnen und dann eher wie eine Antwort aussehen und noch weniger Sinn ergeben.
Dazu kommt, dass diese ‘Blogs’, wenn man es so überhaupt nennen möchte, selbst keine Kommentare zulassen oder nur aus einem einzigen Artikel, eben diesen Verweisenden bestehen.

neue Fotoalbum-Funktion

Auf der Suche nach einer Funktion um Zufallsbilder aus unseren Picasa-Alben anzuzeigen, bin ich auf das Shashin-Plugin [1] gestoßen.
Nachdem ich es ausgiebig testete und ein paar Änderungen dran vornahm, bin ich jetzt fertig mit dem Einbau hier im Blog.
Nun kann man die Fotos, die bei Picasa gespeichert sind, direkt hier im Blog ansehen. Dafür gibt es nun auch eine Seite [2], die alle vorhanden Alben anzeigt.
In der rechten Spalte werden, wie von mir gewünscht, immer 4 Fotos per Zufall angezeigt. Mit einem Klick auf ein Foto, kann man dieses dann vergrößern.
Blättern kann man mit Pfeil-rechts & Pfeil-links.

1 2 3 53