Suchergebnisse für: R3

schneller Fotoblog mit Flogr

Wer seine Fotos auf Flickr veröffentlicht, aber dennoch gern eine selbstgehostete Galerie oder einen Fotoblog mit den gleichen Bildern führen möchte, findet in Flogr [1] eventuell das Richtige

Flogr ist ein fertiges Fotoblog-Pakett, basiert auf PHP (MySQL ist optional) und bietet die Möglichkeit auf der Basis von Flickr-Fotos einen eigenen Fotoblog zu führen. Man kann Flogr dabei so einrichten, dass es alle Fotos aus dem eigenen Flickr-Stream zeigt, oder Bilder einer Gruppe, eine Mischung aus Beiden oder auch nur Bilder mit bestimmten Tags.

mit Bernhard zum 400.

{dmg} Buch und EintrittskarteGestern war es soweit, das Geburtstagsgeschenk für meine Mutter[1] konnte gestern eingelöst werden. Nein nicht das Buch, das hat meine Mutter schon, sondern die Eintrittskarte zu Bernhard Hoëckers Programm WikiHoëcker.

So machten meine Mutter, Vio und ich uns auf den Weg zu den Wühlmäusen am Theo und waren natürlich sehr gespannt was uns erwartet. Das Spektakel begann mit einem klassisch gesungen Loblied auf Wikipedia, danach begann er zu schildern, wie es ihm beim Verbessern des Wikipedia-Beitrags zu Ayurveda erging und das ein gewisser Wikipedia-Nutzer seine Änderungen immer und immer wieder löschte, mit der Begründung, dass dies Mumpitz sei.

meine Mopped-Coin als Aufkleber

Dass ich eine Coin für mein Mopped habe ist ja bekannt[1], diese habe ich jedoch am Schlüssel befestigt und so konnte mein Mopped nicht immer von jedem discovered werden.

Es gibt aber auch extra Travel Bugs die mit einem Aufkleber fürs Auto kommen[2], das find ich ja schon nicht schlecht. Da ich aber die Coin bereits für mein Mopped nutze, wollte ich natürlich nicht extra einen neuen TB kaufen.

erfolgreiches Wochenende

Nach meinem ersten Nachtcache in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag [1], ging es gestern gleich zum Zweiten. Bereits am Freitag fragte mich Schrottie [2] wieder ob ich denn auf LAZER STRELOK [3] Lust hätte und am Samstagabend die Döberitzer Heide unsicher machen wollte.

{lazer} LAZER STRELOK Der Cache versprach einiges, zumal hier laut Listing von vornherein klar war, dass dies kein einfacher Spaziergang werden würde. Da ich mich aber auch wieder um eine Transportmöglichkeit bemühen musste, fragte ich natürlich auch ob Martiniluder Zeit und Lust zum Nachtcachen hätte. Bis Samstagmittag konnten Schrottie, Martiniluder und ich uns so einigen, dass ich zunächst mit der S-Bahn bis Adlershof fahre und von dort mich Martiniluder mit dem Auto abholt, damit wir gemeinsam zur Heerstraße fahren und Schrottie aufsammeln.

366 Tage später

Heute genau vor einem Jahr habe ich ja meine Ausbildung zum Mediengestalter, manche nennen es auch Umschulung, angefangen [1]. Man braucht ja in Deutschland für alles nen Schein, auch wenn man schon in diesem Beruf gearbeitet hat.
Nicht nur 1 Jahr ist heute rum, sondern auch der überwiegend praktische Teil der Ausbildung für den Printbereich nähert sich dem Ende.

Gezwitscher (14.11.2008)

  • Warten ist doof #
  • Ich habs ja gesagt, keine 100Punkte,aber alle Rechenwege richtig.Zwischenrundung anders gemacht. #
  • @Violation hab eben wohl den gleichen gesehen, aber kurze Hose geht schon bei +7°C 😉 #
  • Lesenswert: YouTube: Werbung nun auf der Startseite füllt Bildschrim deutlich aus http://tinyurl.com/5c9lr9 #
  • teste grad Traybackup, ma kiekern wie dat is #
  • is ja unglaublich ♫ http://blip.fm/~r31d #
1 4 5 6 7